PDF DOWNLOAD

Bernhard Mattes hat zum 1. März das Amt des Präsidenten des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) übernommen. Bereits am 30. Januar wurde Mattes vom Vorstand des Verbandes zum neuen VDA-Präsidenten gewählt. Er ersetzt damit Matthias Wissmann, der seit Juni 2007 das Amt innehatte. In seiner neuen Position möchte Mattes die Wettbewerbsfähigkeit der Automobilindustrie weiter stärken und sichern.