PDF DOWNLOAD

Mit Wirkung zum 14. Oktober hat die Groupe PSA einige Positionen im Management neu besetzt. So ist Benno Gaessler zum neuen Geschäftsführer der Peugeot Deutschland GmbH ernannt worden. Der 45-jährige ist bereits seit 20 Jahren im Automobilbereich tätig und war zuletzt Generaldirektor bei Mazda Spanien. Auch das Management der Citroën Deutschland GmbH wurde verändert. Der bisherige Geschäftsführer Holger Böhme wechselte nach fünf Jahren in die Peugeot Deutschland GmbH. Dort leitet der 50-jährige die Direktion B2B und Gebrauchtwagen. Zudem wird er als Prokurist fungieren. Seine Nachfolge als Geschäftsführer bei Citroën tritt Wolfgang Schlimme an. „Mit den Veränderungen im Management wird eine neue Dynamik auf allen Ebenen und in allen Bereichen ausgelöst“, so Albéric Chopelin, Generaldirektor für die Marken Peugeot, Citroën, DS Automobiles und Euro Repar Car Service. Durch die neuen Strukturen erhofft sich die Groupe PSA in Deutschland ein deutliches Wachstum.