PDF DOWNLOAD

Der Audi A3 Sportback g-tron transportiert die Technologiekompetenz von Audi – von der ultra-Leichtbautechnologie über das Infotainment bis zu den Fahrerassistenzsystemen. Seine beiden Tanks unter dem Gepäckraumboden können je sieben Kilogramm Gas speichern. Im Sinne des ultra-Leichtbauprinzips wiegt jeder Tank 27 Kilogramm weniger als ein konventionelles Pendant. Ein weiteres Highlight des Audi A3 Sportback g-tron ist der elektronische Gasdruckregler. Das Bauteil verringert den hohen Druck in zwei Stufen auf etwa fünf bis neun bar. Dadurch steht im Gasrail und in den Einblasventilen stets der richtige Druck bereit – beim effizienten Fahren im unteren Drehzahlbereich ist er niedrig; wenn der Fahrer Leistung und Drehmoment abruft, steigt er an. Die Leistungswerte sind im Gas- und im Benzinbetrieb identisch. Mit Gas fährt er im Normverbrauch etwa 400 Kilometer weit, bei Bedarf mit Benzin weitere 900 Kilometer. Der Motor basiert auf dem neuen 1.4 TFSI und hat eine Leistung von 81 kW (110 PS) und 200 Nm Drehmoment.