PDF DOWNLOAD

Am 27. Februar eröffnete A.T.U in Suhr im Kanton Aargau eine neue Filiale. Damit verfügt die Werkstattkette über fünf Niederlassungen in der Eidgenossenschaft. Laut Manfred Ries, Vorsitzender der A.T.U-Geschäftsführung, ist die Schweiz für A.T.U ein sehr attraktiver Markt, da dort das Geschäftsmodell besonders gut ankommt. Deshalb wird der Ausbau des Filialnetzes in der Schweiz vorangetrieben. Ziel von Geschäftsleiter Johannes Siefer und dem 15-köpfigen Team ist eine größtmögliche Kundenzufriedenheit von Anfang an. Neue Kunden in Suhr sollen von der hohen Qualität der Leistungen und Produkte zu überzeugt werden. In der mit modernster Technik ausgestatteten Garage können die acht Kfz-Mechaniker auf sechs Montageplätzen Kundenfahrzeuge warten und reparieren. Auch die innovative Lackreparaturmethode Smart Repair für Kratzer und Dellen kommt hier zum Einsatz. Der angeschlossene Zubehörshop bietet auf 250 Quadratmeter Fläche Artikel rund um den Kfz-Bereich. Für eine hohe Warenverfügbarkeit sorgt das im Gebäude integrierte Lager auf rund 500 Quadratmeter Fläche. Hier stehen circa 15.000 verschiedene Artikel bereit.