PDF DOWNLOAD

Der Mittelklasse-Kombi Hyundai i40 feierte auf dem Genfer Salon Weltpremiere. Der 4,77 Meter lange, 1,82 Meter breite und 1,47 Meter hohe Hyundai i40 ist in erster Linie an seinem Hexagonalgrill zu erkennen. Motorenseitig stehen zwei Benzin-Direkteinspritzer mit 1,6 Liter 99 kW/135 PS und 2,0 Liter 130 kW/ 177 PS zur Wahl sowie ein 1,7-Liter- Common-Rail-Diesel, der in zwei Leistungsstufen mit 85 kW/116 PS und 100 kW/ 136 PS angeboten wird. Die Motoren sind an ein manuelles Sechsgang-Getriebe gekoppelt, optional gibt es auch eine Sechsstufen-Automatik. Für niedrige Verbrauchswerte im städtischen Verkehr soll eine Start-Stopp-Automatik als Bestandteil eines blue-Paketes sorgen; hierzu zählen auch rollwiderstandsarme Reifen und ein intelligentes Batterie- Lademanagement. Serienmäßig erleichtert die Berganfahrhilfe das Anfahren an steilen Passagen, das Parken unterstützt ein Smart Parking Assist-System. Ab Juli beginnt der Verkaufsstart für das Kombi-Modell; Ende des Jahres folgt die viertürige Stufenheck- Limousine des Hyundai i40.