SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Reagiert

Turkish Airlines erweitert ihr Streckennetz in diesem Jahr um elf neue Ziele. Vor allem Destinationen in Asien stehen hierbei im Vordergrund. Die Airline reagiert damit auf die ansteigende Nachfrage für Verbindungen nach Asien. Beispielsweise wird vom Drehkreuz Istanbul ab 30. Januar 2011 eine wichtige Destination in China angeflogen: Die Millionenmetropole Guangzhou. Bereits seit Dezember 2010 wird Ho-Minh-Stadt vier Mal wöchentlich über Bangkok angeflogen, ab sofort auch über das Drehkreuz Istanbul. Seit Januar 2011 wird die südkoreanische Hauptstadt Seoul sechs- anstatt fünfmal pro Woche angeflogen, ebenfalls von Istanbul aus. Auch die Destination Jakarta wird ab sofort öfter bedient. Zusätzlich werden Manila, Schiraz und Los Angeles neben weiteren Zielen in den Flugplan aufgenommen. Turkish Airlines gilt als eine der am schnellsten in Europa wachsenden Fluggesellschaften und ist derzeit mit einer Flotte von 153 Flugzeugen und 169 Destinationen in 83 Ländern auf dem Markt vertreten.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden