PDF DOWNLOAD

Das Kind hat einen neuen Namen, und dieser steht gleich auch für ein neues Programm. Peugeot Fleet heißt jetzt Peugeot Professional und stellt sich mit neuen Strukturen, erweitertem Mitarbeiterstab sowie gestärktem Händlernetz im gewerblichen Segment auf und setzt sich aus drei Abteilungen zusammen: Vertrieb Key Account, Vertrieb Kleinflotten und Nutzfahrzeuge sowie Vertrieb Gebrauchtwagen. Ein neues Team von vier Gebietsmanagern Professional berät nun die Professional-Händler rund um das Thema Kleinflotten und Nutzfahrzeuge. Den Key-Account- Vertrieb verdoppelten die Saarbrückener von fünf auf zehn Mitarbeiter, auch die zusätzlichen Key Account Manager für Großkunden und Elektro- Mobilität, Taxi und Fahrschulen sowie Um- und Aufbauten sollen die Betreuung der Firmenkunden intensivieren.

Die Grundlagen des neuen Konzeptes:
• Erstellung präziser Bedarfsanalysen für zielgerichtete Pkw- und Nutzfahrzeugsempfehlungen
• Möglichst niedrige Gesamtkosten für Unterhalt, Kraftstoffverbrauch, Leasing, Finanzierung und Restwerte
• Über 800 Peugeot Händler- und Service- Betriebe, 100 davon als Peugeot Professional- Standorte, sollen die Werkstatt in der Nähe bieten
• Professional assistance bietet Ersatzfahrzeuge europaweit, Peugeot Rent Mietfahrzeuge auch über längere Zeiträume
• Niedrige CO2-Werte und neue Antriebstechnologien für die Umwelteffizienz

Zudem setzt Peugeot Professional neben maßgeschneiderten Fahrzeugprogrammen auf ausgefeilte Service-Produkte. Über 100 Peugeot Professional Standorte warten mit persönlichen Ansprechpartnern, separaten Ausstellungsflächen für Nutzfahrzeuge mit gesondertem Empfang sowie umfassendem Ersatzfahrzeug-Angebot und kompetenter Beratung auf. Rund ein Drittel davon sind als so genannte Professional Center vorwiegend in Ballungszentren mit verlängerten Öffnungszeiten (Samstags-Service), diversifiziertem Angebot an Leih- und Ersatzfahrzeugen, einer Auswahl an Vorführfahrzeugen der Business-Line-Modelle und Arbeitsplätzen mit Internet-Zugängen für die Kunden angesiedelt. Dort steht auch eine Testwagenflotte vom Bipper bis zum Boxer zur Verfügung, teils mit Um- und Einbauten für die verschiedensten Branchenbedürfnisse. Die Werkstätten sind entsprechend eingerichtet, die Eignung für Karosseriearbeiten ist jeweils zertifiziert, das speziell geschulte Personal beispielsweise auch für Einbau und Wartung eines EG-Kontrollgerätes ausgebildet. Zur Unterstützung der Professional-Vertragshändler werden derzeit über 50 neue Verkäufer intensiv auf ihre Aufgaben im Geschäft mit Businesskunden vorbereitet.

Im Rahmen eines Eco-Consulting-Konzepts stellt Peugeot Professional in Kooperation mit einem unabhängigen Provider CO2-Analysen zur Umsetzung von Kosteneinsparungen im Fuhrpark und eine gleichzeitige Verbesserung der Öko-Bilanz zur Verfügung. Dieses Programm beinhaltet auch die Fortsetzung der Spritspar-Trainings mit dem ADAC. Die Mobilitätsgarantie Peugeot Professional Assistance bietet jetzt schon ein Ersatzfahrzeug, wenn der Pannenfall nicht innerhalb von drei Stunden (bisher innerhalb eines Tages) reparierbar ist. Bei Nutzfahrzeugen besteht der Anspruch schon ab Pannenmeldung. Weitere neue Leistungen bestehen unter anderem im Rücktransport zum Heimathändler und Rücktransport aus dem Ausland, wenn eine Panne nicht innerhalb von fünf Tagen instand gesetzt werden kann.

Easy Professional Leasing inklusive der optiway- PRO WartungPlus soll dem Kunden Strukturen vereinfachen und transparenter gestalten. Im Rahmen dieses Pakets werden bis zu vier Jahre GarantiePlus und Peugeot Assistance (Laufleistung maximal 160.000 Kilometer) offeriert. Außerdem werden die Kosten für die Durchführung der regulären Wartungen während der Leasing-Zeit sowie die Lohn- und Teilekosten laut Peugeot-Wartungsvorgaben übernommen. Verschiedene Optionen für Sommer-, Winterkompletträder mit Stahlfelgen oder Winterreifen für Alufelgen lassen sich ebenfalls integrieren.