PDF DOWNLOAD

Der Seat Ibiza hat inzwischen 25 Dienstjahre und drei Modellpflegen hinter sich. Die vierte Generation haben die Spanier 2008 erfolgreich auf den Markt gebracht, zunächst als drei- und fünftürige Limousine. Jetzt steht zum ersten Mal eine Kombiversion dieses Fahrzeuges in den Startlöchern, die Mitte 2010 mit der Bezeichnung ST zu den Händlern kommen soll. Der Kombi übernimmt Höhen- und Breitenmaße vom Basismodell. In der Länge haben ihm die Seat- Konstrukteure jetzt aber 18 Zentimeter mehr spendiert, womit es das Fahrzeug auf 4,23 Meter bringt. Der Kofferraum bietet ein Fassungsvermögen von 430 Liter. Dieses lässt sich aber noch steigern indem die Rücksitzbank zu einer völlig ebenen Ladefläche umgeklappt wird. Für den Ibiza ST sind drei Benziner und drei TDI-Aggregate mit Common-Rail-Einspritzung verfügbar. Sie decken eine Leistungsspanne von 51 kW (70 PS) bis 77 kW (105 PS) ab.