PDF DOWNLOAD

Auf Fahreigenschaften im Gelände kommt es bei modernen SUV eigentlich gar nicht an – weniger als 5 Prozent der Fahrzeuge sehen jemals mehr als einen gewöhnlichen Feldweg. Daher gibt es den Tiguan auch in zwei Varianten: Bis 18 Grad oder bis 28 Grad möglichen Neigungswinkel. Für die Straße und jeden Waldweg reicht die getestete 18 Grad-Version dabei jederzeit aus.

Interessant macht den Tiguan seine gelungene Mischung aus Van und Kombi: Die hohe Sitzposition sorgt für überlegenen Rundum-Blick, die Fahreigenschaften entsprechen eher einem Pkw. Für die trotz des höheren Schwerpunkts exzellente Bodenhaftung auch in schnellen Kurven sorgen der permanente Allrad-Antrieb und das serienmäßige ESP. Dazu passt der kraftvolle und laufruhige TDI-Motor, der ab 1.750 Umdrehungen das maximale Drehmoment von 320 Newtonmetern zur Verfügung stellt. In Kombination mit dem Tiptronic-Getriebe chauffiert es sich entspannt durch Stadt, Land oder auch das Gelände. Wer lieber mit der Hand schaltet, spart dabei 1.458 Euro netto. Das lässige Einparken im Großstadt-Dschungel übernimmt die aus dem Touran hinreichend bekannte Einparkhilfe (562 Euro netto) – einfacher und besser geht es nicht mehr.

Auch optisch verkörpert der Tiguan jene Dynamik, die er auf der Straße leistet: Prägnante Front- und Heckleuchten über mächtigen Stoßfängern in Wagenfarbe lassen den 4,43 Meter langen SUV mit der markanten Seitenlinie kraftvoll wirken.

Die Dachhöhe erfreut nicht nur großgewachsene Menschen, dank dieser ist – bei umgeklappten Rücksitzen – auch ein Ladevolumen von bis zu 1.510 Litern drin. Ebenso sehen lassen können sich die 656 Kilo Zuladung und die Anhängelast von 2.500 Kilo – der Bestwert im Segment. Der Innenraum präsentiert sich äußerst flexibel: Die Rücksitzbank ist im Verhältnis 60:40 teilbar sowie um 16 Zentimeter in der Längsrichtung verschiebbar – auch hier ist dem Tiguan wieder der Dank der „langen“ Mitfahrer sicher.

Dass, wie bei einem Volkswagen üblich, ein solides Sicherheitspaket integriert ist, versteht sich von selbst und sei daher nur am Rande erwähnt. Der Tiguan ist ab sofort verfügbar, die Preise beginnen ab 22.250 Euro für den kleinen Benziner, die Dieselmotorisierungen starten ab 24.000 Euro netto.