Vollelektrischer Crossover

Vollelektrischer Crossover

1 /1

Vollelektrischer Crossover

PDF Download

MINI präsentierte Ende Juli das Concept Aceman als Ausblick auf ein neues Fahrzeugkonzept für das Premium-Kleinwagensegment: rein elektrisch angetrieben, chromund lederfrei und mit einem vollkommen neuen Design. Das Crossover-Konzeptfahrzeug soll gestalterische und technologische Innovationen aufzeigen, mit denen die britische Marke den markentypischen Fahrspaß der Zukunft definiert: „Das MINI Concept Aceman ermöglicht den Ausblick auf ein völlig neues Fahrzeug, das in der künftigen Modellfamilie die Position zwischen dem MINI Cooper und dem MINI Countryman einnimmt“, sagt Stefanie Wurst, Leiterin der Marke MINI. „Dieses Konzeptfahrzeug spiegelt wider, wie MINI sich in Richtung einer vollelektrischen Zukunft neu erfindet und wofür die Marke steht: ein elektrifiziertes Gokart-Feeling, ein immersives digitales Erlebnis und ein starker Fokus auf einen minimalen ökologischen Fußabdruck.“ Neben der klaren und reduzierten Designsprache mit Namen „Charismatic Simplicity“ für Exterieur sowie Interieur soll auch die ganzheitliche User-Experience aus Licht, Bewegung, Interaktion und Sound zum Aufbruch in eine neue Ära beitragen. Für ein einzigartiges, MINI-typisches Innenraumerlebnis sorgen Oberflächen aus gestricktem Recycling-Textil mit frischen Farbkontrasten und ein nahtlos digitales Bedienkonzept mit neuem OLED-Display für das Zentralinstrument. Erstmals öffentlich präsentiert wird das MINI Concept Aceman im Rahmen des weltweit größten Games-Event, der gamescom 2022, in Köln.

newspaper_img

Aktuelles Magazin

Ausgabe 3/2024

0 Kommentare

Zeichenbegrenzung: 0/2000

newspaper_img

Aktuelles Magazin

Ausgabe 4/2022

countdown-bg

Der nächste „Flotte!
Der Branchentreff" 2025