Die Hyundai Motor Group (HMG) hat sich für den zuverlässigen Kartierungsspezialisten TomTom (TOM2) als Lieferant seiner Karten und Echtzeitverkehrsinformationen für die gesamte HMG-Fahrzeugflotte in Europa entschieden. In den kommenden Jahren werden Millionen HMG-Fahrzeuge serienmäßig mit TomToms Technologie ausgestattet sein.

Wie bereits zuvor die Fahrer eines Genesis, profitieren nun auch alle Hyundai- und Kia-Kunden von den hochwertigen Karten von TomTom, die die Navigation im Armaturenbrett und Funktionen für automatisiertes Fahren der Stufe zwei unterstützen.

Die fortschrittlichen Karten von TomTom helfen dabei, die Grenzen des automatisierten Fahrens zu erweitern, indem sie Fahrerassistenzsystemen (englisch: Advanced Driver Assistance Systems, ADAS) Informationen über die Straße liefern, die vor ihnen liegt. Die hochwertigen Daten, die TomTom ADAS Map bereitstellt, schließen unter anderem Informationen zu Steigungen, Fahrspuren, Kurven und Geschwindigkeitsbegrenzungen ein. Damit tragen sie zur Verbesserung der Sicherheit, des Komforts und der Umweltfreundlichkeit des Fahrzeugs bei. Der innovative Highway Driving Assist von HMG stützt sich auf diese Daten, um die Geschwindigkeit selbständig anzupassen, wenn sich die zulässige Höchstgeschwindigkeit ändert, sowie bei Autobahnauf- und abfahrten und in Kurven, um diese sicher zu durchfahren.

Die Kartendaten von TomTom verfügen über hochpräzise, geprüfte Angaben zu allen Arten von Geschwindigkeitsbegrenzungen in ganz Europa und tragen dazu bei, die im Juli 2022 in Kraft getretene Verordnung zu intelligenten Geschwindigkeitsassistenten (ISA) zu erfüllen.

„In Zukunft profitieren alle Hyundai- und Kia-Fahrer in Europa von dem Komfort und der Sicherheit, die die erstklassige Kartierungstechnologie von TomTom ermöglicht“, sagt Haeyoung Kwon, Vice President und Head of Infotainment Development Group, HMG. „TomTom ist ein Partner, auf den wir uns verlassen können, wenn es darum geht, hochpräzise Kartendaten zu liefern, die unsere Highway Driving Assist-Technologie verbessern, sowie Echtzeit-Verkehrsinformationen, die uns helfen, die Navigation und Angaben zur voraussichtlichen Ankunftszeit zu optimieren.“

„Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit der Hyundai Motor Group auszubauen, sodass jedes einzelne ihrer Fahrzeuge in Europa zukünftig mit der Technologie von TomTom ausgestattet sein wird“, ergänzt Antoine Saucier, Managing Director, TomTom Automotive. „Die Hyundai Motor Group ist einer der innovativsten und zukunftsorientiertesten Akteure in der Automobilindustrie und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in der kommenden Dekade, um gemeinsam bahnbrechende Lösungen zu entwickeln, die Mobilität auf sichere, angenehme und umweltschonende Weise ermöglichen.“