Der Umstieg auf Elektromobilität bedeutete für Qualiconsult eine gewaltige Herausforderung, denn das Unternehmen verfügt weltweit über 260 Niederlassungen und 2.500 Mitarbeiter. Zudem gibt das französische Mobilitätsgesetz für Unternehmen eine Quote von zehn Prozent an Hybrid- und batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen im Fuhrpark vor. Qualiconsult erkannte schnell, dass vor allem bei der Ladelösung ein verlässlicher Partner der Schlüssel zum Erfolg war. „Als Tochterunternehmen der Renault Group verfügt Mobilize Power Solutions über ein einzigartiges Know-how – sowohl bei den Elektrofahrzeugen von Renault als auch beim Ökosystemmanagement“, begründet Vincent Leroux die Zusammenarbeit mit Mobilize Power Solutions.

„Wir wollten unseren ökologischen Fußabdruck verringern, umweltfreundlichere Fahrzeuge in unseren Fuhrpark aufnehmen und sicherstellen, dass wir das französische Mobilitätsgesetz einhalten.“ Vincent Leroux, Leiter der Abteilung Beschaffung und Logistik bei Qualiconsult

Schritt für schritt

Qualiconsult beschloss, seinen Fuhrpark von fast 2.000 Fahrzeugen in mehreren Schritten um Elektrofahrzeuge zu erweitern: Nachdem sich die ersten 25 Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge bewährt hatten, ist die Anzahl der elektrifizierten Fahrzeuge stetig weitergewachsen.

„Mobilize Power Solutions hat unsere Anforderungen voll erfüllt – sowohl in Bezug auf die Infrastruktur als auch bei der Unterstützung der Mitarbeiter mit maßgeschneiderten Lösungen“, so der Projektverantwortliche Vincent Leroux.

Vorteile für Unternehmen und Mitarbeiter

Qualiconsult wollte auch für Mitarbeiter mit eigenem Elektrofahrzeug die Ladeinfrastruktur am Unternehmenssitz ausbauen – ein Schritt, den viele Mitarbeiter sehr schätzen:

„Man muss nur seine Zugangskarte an das Lesegerät halten und der Ladevorgang startet. Ich bin stolz darauf, dass ich einen Beitrag zum ökologischen Wandel des Unternehmens leisten kann“, zeigt sich der Qualiconsult Mitarbeiter Philippe Lombardi zufrieden.

Unkompliziert und zuverlässig

Mobilize Power Solutions unterstützte Qualiconsult von Anfang an bei der punktgenauen Bedarfsanalyse, indem der Dienstleister die Arbeitsweise des Unternehmens untersuchte, die Anzahl der benötigten Ladepunkte und deren Ladeleistung sowie die entstehenden Kosten ermittelte. Qualiconsult hat Zugriff auf die Daten des gesamten Ladenetzes und kann so die Auslastung und die Ladekapazität in ganz Frankreich überblicken. Das erleichtert die Verwaltung, insbesondere wenn Mitarbeiter zwischen verschiedenen Niederlassungen unterwegs sind.

Qualiconsult hat Mobilize Power Solutions beauftragt, mittelfristig Ladepunkte an allen Niederlassungen zu installieren. Für viele Mitarbeiter macht das den Unterschied, bei der Entscheidung, sich für ein Elektrofahrzeug zu entscheiden, denn die öffentliche Ladeinfrastruktur – insbesondere Schnelllademöglichkeiten entlang der Autobahnen – sind in einigen Gebieten immer noch rar.

Schlüssel zur Zukunft der Elektromobilität

Auch wenn umweltschonende Fahrzeuge im Fuhrpark zunächst als ein kostspieliges und komplexes Unterfangen erscheinen – bei langfristigen Entscheidungen zählen eine hohe Flottenauslastung, steuerliche Anreize und der zuverlässige Service vor Ort. Auf lange Sicht profitieren sowohl Unternehmen als auch Mitarbeiter von der Ladeinfrastruktur an allen Standorten, denn das Unternehmen kann Mobilität innovativ gestalten und eine aktive Rolle beim ökologischen Wandel einnehmen.

„Mobilize Power Solutions unterstützt die Energiewende und fördert die Verbreitung von Elektrofahrzeugen durch das Angebot maßgeschneiderter Ladelösungen“, betont Nicolas Schottey, CEO von Mobilize Power Solutions.