Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit inno2grid, durch die unsere PEUGEOT Händler ihre Kundinnen und Kunden auch beim Thema Heimladestation fachkundig beraten, ausrüsten und betreuen können. So erhält jeder, der sich für ein elektrifiziertes Modell von PEUGEOT entscheidet, einen vollumfassenden Service in allen Bereichen der E-Mobilität.“

Zusammenarbeit startet mit Markteinführung der E-Modelle

Die Kooperation mit inno2grid beginnt am 25. Januar 2020, pünktlich zum Marktstart der vollelektrischen Modelle PEUGEOT e-2008 sowie der Plug-In Hybride PEUGEOT 508 HYBRID, PEUGEOT 508 SW HYBRID und PEUGEOT 3008 HYBRID4.* Während der Beratung zu den Fahrzeugen informieren die PEUGEOT Händler in Zusammenarbeit mit inno2grid fachkundig über Lademöglichkeiten und Wallboxen für zuhause. Diese werden immer genau auf das jeweilige Modell und die Infrastruktur des Kunden abgestimmt.

Nach der Auswahl der Wallbox montieren zertifizierte Installateure von inno2grid die Ladestation bei den Kundinnen und Kunden zuhause. Auf Wunsch machen sie auch Durchbrüche und fügen Fehlerstromschutzschalter und Leitungsschutzschalter hinzu. Um eine bestmögliche Ladung der Batterien zu bieten, werden die Ladegeräte vor Inbetriebnahme getestet. Dies sorgt nicht nur für eine optimale Leistung, sondern schützt auch den PEUGEOT Onboard-Charger und die Antriebsbatterie.