Jörg Schnermann ist seit April neuer Geschäftsführer der LapID Service GmbH, dem Spezialisten im Bereich der elektronischen Führerscheinkontrolle.

Gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter, Alexander Kirn, und dem Gründer, Uwe Latsch, wird Jörg Schnermann den weiteren Ausbau des Kundengeschäfts und der Partnerlandschaft von LapID vorantreiben.

Neben dem Ausbau des Vertriebsnetzwerkes sind weitere Produktentwicklungen geplant. „Mit der patentierten RFID-Technologie hat sich LapID als das sicherste System der automatischen Führerscheinkontrolle vom Pionier zum Marktführer entwickelt. Ich freue mich auf die Herausforderung, diese Marktführerschaft mit komplementären Innovationen am Markt zu stärken.“, so Jörg Schnermann über seine neue Aufgabe.

Alexander Kirn ergänzt: „Viele unserer Kunden nutzen heute schon die Möglichkeit, weitere Fristen und Termine wie die jährliche UVV beim PKW oder den Ablauf der Fahrerkarte im Speditionsbetrieb durch LapID abzubilden. Diese und weitere Funktionalitäten zu entwickeln und zu etablieren wird eine unserer Kernaufgaben am Markt sein. Ich freue mich, nun mit Jörg Schnermann einen Geschäftsführerkollegen an Bord zu haben, der bereits mehrere Unternehmen in starken Wachstumsphasen nachhaltig erfolgreich gemacht hat.“

Der 40jährige Jörg Schnermann verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Marketing, Vertrieb und Management in Wachstumsmärkten. In den vergangenen sieben Jahren hat er als Geschäftsführer erfolgreich zwei junge Onlinemarketing-Unternehmen aufgebaut. Davor hat er fünf Jahre bei BASF Coatings gewirkt und unter anderem eine Managementsoftware für Autoreparaturlackbetriebe zur Marktreife gebracht und eingeführt.