„Ich heiße Simon Saretzki in der Region Europe willkommen! Mit seiner ausgewiesenen Expertise wird er die länderübergreifenden Synergien und Kompetenzen im After-Sales weiter optimieren, um unseren Kundinnen und Kunden in Europa künftig ein noch stärker integriertes Markenerlebnis zu bieten“, sagt Karl Schregle, Head of Region Europe Mercedes-Benz Cars.

Simon Saretzki startete seine Karriere 1996 mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann in der Mercedes-Benz Niederlassung Koblenz und absolvierte berufsbegleitend ein Studium der Betriebswirtschaftslehre. Im Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland hat Simon Saretzki in den letzten 20 Jahren verschiedene leitende Funktionen in den Bereichen Vertriebsnetze, Finance und Controlling sowie im Own Retail übernommen. In diesen Funktionen steuerte er erfolgreich die Prozesse der deutschen Vertriebsorganisation und setzte substantielle Transformationsprozesse um. Im Mai 2020 übernahm Saretzki die Leitung Vertrieb Service MBD und trat in die MBD Geschäftsleitung ein.

„Ich danke Simon Saretzki für die hervorragende Zusammenarbeit und seinen großen Beitrag zur Weiterentwicklung des Mercedes-Benz Service im deutschen Markt, unter anderem die Diversifizierung und Spezifizierung der Serviceangebote, und wünsche ihm für seine neue Aufgabe alles Gute“, so Jörg Heinermann, Vorsitzender der Geschäftsleitung des MBD und Leiter Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD). „Wir freuen uns, für die anspruchsvolle Aufgabe in unserer Geschäftsleitung Tilo Bigalke gewonnen zu haben, der als profilierter Leiter des Kundendienstes das Kundenerlebnis in den vergangenen Jahren erfolgreich weiterentwickelt hat und nun gemeinsam mit unseren Partnern im Handel den Service weiter digitalisieren und auf die Veränderungen der Elektromobilität einstellen wird.“

Tilo Bigalke begann nach dem Studium der Fahrzeugtechnik im Jahr 2000 seine Laufbahn bei der Mercedes-Benz AG im Werkskundendienst der Sparte Transporter und war dort in der weltweiten Marktbetreuung tätig. Anschließend übernahm er die Teamleitung Garantie und Lieferantenregress in den Werken Düsseldorf und Ludwigsfelde. 2008 wechselte Tilo Bigalke in den MBD und war dort zunächst für Prozesse und Systeme des CharterWay-Fahrzeugmanagements zuständig. Danach übernahm er das Kundenmanagement der Serviceverträge. Seit 2011 ist Tilo Bigalke Leiter des Mercedes-Benz Cars Kundendienstes für Deutschland.