Wang Chul Shin ist ein sehr guter Kenner des europäischen Automobilmarktes und leitete seit Januar 2019 als Präsident die Vertriebsorganisation Hyundai Motor France. Durch sein Engagement konnte sich Hyundai in Frankreich stark entwickeln und seine Position im französischen Pkw-Markt von Platz 15 auf Platz 10 verbessern. Wang Chul Shin hat das wachsende Interesse an umweltfreundlichen sowie emissionsfreien Fahrzeugen genutzt und auf dem französischen Markt einen Segmentanteil von 6,9 Prozent bei den alternativen Antrieben erreicht. „Mit den fortschrittlichen umweltfreundlichen Modellen und gestärkten Flottenverkäufen haben wir ein signifikantes Wachstum in einem sich schnell ändernden Marktumfeld erzielt. Ich werde mit den Kollegen und Handelspartnern von Hyundai Motor Deutschland mein Bestes geben, um das Potenzial von Hyundai im hiesigen Markt ebenfalls optimal auszuschöpfen“, so Wang Chul Shin.

Wang Chul Shin ist ein Absolvent der Fordham University (New York - USA). Im Jahr 2004 begann er seine Karriere bei Hyundai Motor Europe, wo er die Position des Vertriebskoordinators innehatte. Im Jahr 2012 wechselte er ebenfalls als Vertriebskoordinator zur Tochtergesellschaft Hyundai Motor Deutschland GmbH. Wang Chul Shin kann damit in seiner neuen Tätigkeit als Präsident von Hyundai Deutschland auf fundierten Kenntnissen der Strukturen des Unternehmens und des deutschen Automobilmarktes aufbauen.

Im Jahr 2015 wurde er zum Präsidenten von Hyundai Motor Netherlands ernannt. 2017 und 2018 stellte Wang Chul Shin seine langjährige Erfahrung innerhalb des Unternehmens als Director of European Market Coordination in der Firmenzentrale der Hyundai Motor Company mit Sitz in Seoul, Südkorea unter Beweis.

Wang Chul Shin folgt auf Sukwon Kim, der seit Dezember 2019 Präsident der Hyundai Motor Deutschland GmbH war. „Es war mir eine große Freude, mit den Kollegen von Hyundai Motor Deutschland und den Hyundai Händlern in Deutschland zusammen zu arbeiten. Ich werde Sie alle vermissen", so Sukwon Kim bei seiner Verabschiedung.

Hyundai Motor hat in zwei weiteren europäischen Schlüsselmärkten Veränderungen im Top-Management vorgenommen: in Frankreich und in den Niederlanden. Lionel French Keogh folgt Wang Chul Shin als Präsident in Frankreich nach und führt nun die Tochtergesellschaft Hyundai Motor France. Hyundai Motor Niederlande erneuert ebenfalls seine Führungsspitze und ernennt JP Lee zum Präsidenten.