In der Veränderung die Chance sehen, das gilt bei der EXCON Services GmbH von jeher. So steht es auch mit der personellen Veränderung: Ab dem 27.05.2019 übernimmt Bettina Guggemos den Vorsitz der Geschäftsführung. Sie folgt auf Dr. Johannes Clauss, der sich nach einer Übergangsphase aus der operativen Geschäftsführung zurückzieht und sich daneben stärker auf seine unternehmerischen Engagements als Digitalunternehmer konzentrieren wird. Guggemos ist seit dem Jahr 2000 für EXCON tätig und leitet seit 2004 den Bereich Automotive, der Services für OEMs mit einem starken internationalen Schwerpunkt verfolgt.

"EXCON bleibt unter Bettina Guggemos der wichtige Partner für den digitalen Wandel. Sie entwickelt die Dienstleistungen der EXCON-Gruppe weiter, und zwar im Einklang mit den Marktanforderungen und konsequent international ausgerichtet. Ihre langjährige Erfahrung, fundierte Branchenkenntnis und internationale Expertise stärkt unsere Innovationskraft und richtet sich auf den Ausbau jener Services, die für die Zukunftsfähigkeit der Geschäftsmodelle unserer Mandanten notwendig sind“, erklärt Dr. Johannes Clauss.

Bettina Guggemos greift auf einen großen Erfahrungsschatz zurück: Von der BMW Bank kommend, hat sie den europaweiten Aufbau des Geschäftsbereiches Automotive mit OEMs erfolgreich umgesetzt. Auch in ihrem originären Geschäftsfeld war sie in der Marktverantwortung für Banken und Leasinggesellschaften bereits im Nachbarland Österreich tätig. Seit 2011 ist sie dort auch mit der Geschäftsführung der EXCON Österreich betraut. Die Branche kennt sie gut, so nimmt sie regelmäßig als Sprecherin an Expertenrunden teil. Die gelernte Bankkauffrau hat ein Studium der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Mathematik und Statistik an der Universität Augsburg absolviert.