Die bedeutendste Neuerung in der Struktur des Trainingscenters ist ohne Zweifel die Zusammenfassung von zielgruppenbezogenen Themen zu Akademien, in denen Serviceberatern, Verkäufern und Unternehmern das nötige Grundwissen für die speziellen Positionen gezielt und kompakt vermittelt wird und das im Arbeitsalltag direkt umgesetzt werden kann. „Um einen hohen Qualifikationsgrad zu erreichen, wurden aufeinander abgestimmte Einzelseminare konzipiert und zu Akademien zusammengestellt. Diese Trainingspakete bestehen aus fünf bis acht Tagesseminaren, die in zwei bis drei Blöcken pro Jahr durchgeführt werden. Mit Online-Tests und einer Prüfung werden die Akademien abgeschlossen“, erklärt Christian Lehmann, Operation Manager des GDHS-Trainingscenters. Daneben wurden im Bereich der Business-Trainings neue Seminare zu verkaufsorientierten und betriebswirtschaftlichen Themen konzipiert. Auch das Angebot im Bereich Autoservice wurde mit ausgewählten Schulungsanbietern aus dem Kreis der FRI-Lieferanten (Freie Reifen-Einkaufsinitiative) und der kooperierenden Hersteller erheblich erweitert. Eine Zusammenstellung aller relevanten Schulungen für den Reifenfachhandel liegt den Händlern in der aktuellen GDHS-Trainingsbroschüre vor. Das vollständige und regelmäßig aktualisierte Schulungsprogramm steht den Partnern im GDHS-Online-Trainingscenter zur Verfügung. Mit dieser Plattform werden die Partner, neben einer komfortablen Auswahl- und Buchungsmöglichkeit, regelmäßig gezielt über geeignete Trainings informiert. „Mit dem neuen Angebot des Trainingscenters können wir allen GDHS-Partnern auch im nächsten Jahr ein beachtenswertes Weiterbildungsprogramm bieten, geeignet, um sich in allen Geschäftsbereichen weiter zu qualifizieren und Kunden immer den besten Service zu bieten“, so Lehmann.