SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

ISO-Zertifizierung für Informationssicherheitsmanagement

0 2019-07-18 678

Die DAD Deutscher Auto Dienst GmbH ist einer der Vorreiter bei der Digitalisierung und Vernetzung Kfz-naher Dienstleistungen im Automotive-Umfeld. Lückenlose IT-Sicherheit im gemeinsamen Rechenzentrum von DAD und Christoph Kroschke GmbH, der nachhaltige Schutz von Informationen und der rechtskonforme Umgang bei der Verarbeitung personenbezogener Daten haben dabei oberste Priorität.  Der seit Jahren hohe Qualitätsstandard wurde jetzt nach der internationalen Norm ISO/IEC 27001:2013 zertifiziert. Die erfolgreiche Umsetzung wurde im Rahmen eines zweistufigen Auditverfahrens durch die SGS TÜV Saar GmbH per Erstzertifizierung offiziell bestätigt.

„Ein Auditresultat ohne Haupt- oder Nebenabweichungen ist bei einer Erstzertifizierung nach ISO/IEC 27001:2013 sehr selten“, bestätigt Auditor Heinz Budde, der für die Zertifizierungsgesellschaft SGS TÜV Saar das Audit überwachte. „Die Christoph Kroschke GmbH und die DAD Deutscher Auto Dienst GmbH in Ahrensburg erfüllen mit ihrem Managementsystem hohe Ansprüche an die Informationssicherheit. Planung, Implementierung und Betrieb aller IT-Prozesse, IT-Applikationen und IT-Systeme stimmen mit der führenden Norm für Informationssicherheitsmanagementsysteme überein.“

„Unsere Kunden und Partner erwarten von uns einen verantwortungsvollen Umgang mit ihren Daten und Informationen. Für den DAD als Spezialist für digitale Prozesslösungen, ist diese Zertifizierung daher immens wichtig. Informationssicherheit und Datenschutz werden durch zunehmende Digitalisierung und Vernetzung in der Branche immer bedeutender. Das betrifft sowohl Daten unserer Kunden und Partner als auch unternehmenseigene Informationen. Deren Schutz ist keine einmalige Sache, sondern wird uns als Prozess dauerhaft begleiten“, betont Dr. Mirko Dobberstein, Geschäftsführer des DAD.

Das zertifizierte Managementsystem stellt gemäß des Unternehmens eine ideale Grundlage dar, um die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung für die Risikobewertung und Risikobehandlung von personenbezogenen Daten effektiv und nachhaltig zu berücksichtigen. Die Anforderungen für den verantwortungsvollen Umgang mit Informationen und Daten von Kunden sowie innerhalb der eigenen Organisation würden damit in hohem Maße erfüllt.

„Schon in der Vergangenheit haben wir unsere Kunden mit einer hervorragend aufgestellten IT-Landschaft und überzeugendem IT- und Informationssicherheitskonzept überzeugt. Durch die erfolgreiche Erstzertifizierung hat diese Arbeit der vergangenen Jahre auch offiziell seine verdiente Anerkennung gefunden“, freut sich Alexander Kaesler, Beauftragter für Datenschutz und Informationssicherheit der Kroschke Gruppe.

Hyundai-Flottengeschäft floriert

0 2019-08-20 34

Das Flottengeschäft hat in den ersten sieben Monaten 2019 einen wichtigen Teil zum erfreulichen Gesamtergebnis von Hyundai Motor Deutschland beigetragen, das ein Wachstum von 61,2 Prozent auswies. Unter anderem zahlt sich die Strategie mit Business-Centern für den Mittelstand aus.

 

Carsharing rechnet sich doch!

0 2019-08-16 145

Die Redaktion der Süddeutschen Zeitung vermeldete es exklusiv und viele weitere Medien folgten: CarSharing sei unwirtschaftlich, entlaste den Verkehr in den Städten unmerklich, kannibalisiere andere Verkehrsangebote wie Bus, Bahn oder das Fahrrad und deshalb sei der ökologische Nutzen überschaubar. Diesen Aussagen liegt eine aktuelle Studie zugrunde, die von einer internationalen Unternehmensberatung herausgegeben wurde. 

Wallboxen-Test 2019

0 2019-08-16 159

Wer sich ein Elektroauto zulegt, braucht eine Ladestation für zuhause - eine sogenannte Wallbox. Nachdem der ADAC bereits 2018 zwölf Geräte getestet hat, wurden nun sechs weitere Wallboxen einem Systemvergleich unterzogen. Berücksichtigt wurden dabei auch Modelle, die beim ersten Test noch nicht verfügbar waren.

Trainingsprogramm für Elektromobilität

0 2019-08-16 135

Gewappnet für die Zukunft: ŠKODA AUTO bereitet Mitarbeiter, Auszubildende und die Beschäftigten von Zulieferern gezielt und systematisch auf die Anforderungen der Elektromobilität vor. Seit dem Start der Fortbildungen im Mai 2016 haben bereits mehr als 12.000 ŠKODA Mitarbeiter die speziellen Schulungen erfolgreich durchlaufen. 

Paneuropäische strategische Partnerschaft

0 2019-08-16 133

ARC Europe, der größte Lieferant und ein Pionier in B2B Straßenhilfe- und Mobilitätslösungen in Europa, sowie einer der global führenden Anbieter der EV-Ladestationen, EVBox, hat eine strategische Partnerschaft unterzeichnet, um den Stromwechsel bei der Bereitstellung von Ladestation-Unterstützung zu verbessern.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden