SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Die Tankstelle der Zukunft – eine Drehscheibe

0 2019-05-16 505

Die Aral AG, mit 2.400 Stationen nach eigenen Angaben Deutschlands größter Tankstellenbetreiber, arbeitet an der „Tankstelle der Zukunft“. Fahrzeuge mit Elektroantrieb sollen dort künftig genauso schnell aufgeladen werden wie heute ein Tankvorgang bei Autos mit Verbrennungsmotor dauert – also im Durchschnitt nur fünf bis sechs Minuten. Das sagt Patrick Wendeler, Vorstandsvorsitzender der Aral AG, Bochum im aktuellen Interview mit der Managementberatung Porsche Consulting.

„Wir müssen jetzt die Weichen für die Zukunft stellen“, so der Aral-Chef. Er kann sich viele neue Services an seinen Stationen vorstellen. Wendeler will die Tankstellen, die überwiegend an wichtigen Verkehrsachsen liegen, zu Verkehrsdrehscheiben der Zukunft ausbauen – mit Start- und Landeplätzen für elektrisch betriebene Lufttaxis, kleinen Konferenzräumen für kurze Besprechungen von reisenden Geschäftsleuten und einem stark erweiterten Shopping- und Gastronomie-Angebot rund um die Uhr. Günstiger soll das Shop-Geschäft allerdings nicht werden, kündigt Wendeler an. Die Nahversorgung, oft zu jeder Tages- und Nachtzeit, sei ein Service, den Kunden auch angemessen bezahlen müssten.

„Unsere Tankstellen können viele Lösungen für eine sich ändernde Mobilität bringen“, sagt der Aral-Chef und rechnet mit zusätzlichen Kundengruppen, die an seinen Stationen Pause machen. Autonomes Fahren würde dazu führen, dass Menschen wesentlich längere Strecken im Auto zurücklegten und auch ältere Menschen sich ausgedehntere Touren zutrauen würden. Beides würde für die Tankstellen zu zusätzlichem Shopgeschäft führen, so Wendeler gegenüber Porsche Consulting. Schon heute kooperiert Aral mit dem Lebensmitteleinzelhändler Rewe.

Das Video-Interview mit dem Aral-Vorstandsvorsitzenden ist abrufbar unter:

https://www.porsche-consulting.com/de/medien/videos/

 

Humbaur ist jetzt VanPartner von Mercedes-Benz

0 2019-06-24 43

Humbaur hat mit seinen FlexBox-Fahrzeugaufbauten einen weiteren Nutzfahrzeughersteller überzeugt: Der Gersthofener Hersteller hat den exklusiven Status Mercedes-Benz VanPartner erreicht und wird damit als empfohlener Auf- und Umbaupartner im Web-Portal „Mercedes-Benz Conversion World“ gelistet.

Carsharing-Kooperation

0 2019-06-24 36

Choice Spain & Portugal, die iberische Tochtergesellschaft des Nürnberger Mobilitätsdienstleisters Choice, und Jaguar Land Rover Spanien starten unter dem Titel „ShareLandRover“ eine gemeinsame Carsharing-Kooperation. Erste Aktion dieser Zusammenarbeit ist ein ausgedehntes Probefahrt-Event für den neuen Range Rover Evoque.

Neue Navi-App

0 2019-06-13 242

Navigations-Apps für das Smartphone sind nicht neu, haben aber im Vergleich zu den Navigationssystemen oft den Nachtteil, dass eine Internetverbindung erfordlich ist, um das Kartenmaterial aufzurufen. TomTom möchte nun mit Offline-Karten zahlungswillige Smartphone-Nutzer für die "Tomtom Go Navigation App" begeistern.

Unfälle in der Stadt

0 2019-06-13 197

Obwohl die Unfallzahlen in Europa weiter sinken, sind sie gerade in den Städten noch zu hoch. Dabei sinkt insbesondere für Fußgänger und Radfahrer das Gefährdungspotential noch zu langsam, das kritisiert nun der europäische Verkehrssicherheitsrat ETSC.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden