CARSYNC, ein führender Fuhrparkmanagement- und Telematikanbieter, hat die 51-prozentige Beteiligung an der mobility first GmbH bekannt gegeben. mobility first agiert in den Bereichen Schaden- und Fuhrparkmanagement und betreut nach eigenen Angaben derzeit rund 70.000 Fahrzeuge. CARSYNC möchte mit dieser Beteiligung seine Position als Anbieter für All-In-one Corporate Mobility ausbauen und das Angebot im Bereich der kleinen bis mittelgroßen Fuhrparks erweitern. Mit dem Zusammenschluss wird CARSYNC gemäß eigener Aussage Deutschlands größter digitaler Fuhrparkmanager. Thorsten Meyer-Klimek, CEO der mobility first GmbH, sagt: „Schon jetzt verfügen wir gemeinsam über einen Gesamtbestand von 120.000 betreuten Fahrzeugen. Wir haben seit längerer Zeit nach einem passenden Partner für die Digitalisierung unseres Geschäftsmodells gesucht. Dabei war uns ein All-in-one-System mit Fahrzeugvernetzung sehr wichtig. (...) Wir sind davon überzeugt, nun als Teil der CARSYNC-Familie die richtigen Mobilitäts- und Digitalisierungslösungen parat zu haben.“