SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

5 Jahre!

0 2018-12-05 1030

Vor fünf Jahren startete Ford als erster Automobilhersteller im Herbst 2013 sein deutschlandweites Carsharing-Angebot. Gemeinsam mit der Deutsche Bahn Connect GmbH, der Ford-Händler Dienstleistungsgesellschaft mbH sowie teilnehmenden Ford Partnern stehen seitdem vom Kleinwagen Ford KA+ bis hin zum Transporter Ford Transit Custom verschiedenste Ford-Fahrzeuge an 335 Ford Carsharing-Stationen bereit.

Die Kunden können dabei nicht nur auf die Fordflotte, sondern bundesweit auch auf die Fahrzeuge von rund 30 Partnern im Flinkster-Netzwerk der DB zugreifen. Mit dem Erwerb der Ford Carsharing-Kundenkarte und einer vorherigen Registrierung stehen somit rund 4.000 Fahrzeuge in 400 Städten zur Verfügung. Insgesamt sind mit Ford Carsharing Fahrzeugen in der Zeit 7,7 Millionen Kilometer zurückgelegt worden.

Im Gegensatz zu den Freefloating-Systemen handelt es sich bei Ford Carsharing um ein stationsbasiertes Angebot. Die Stationen befinden sich in der Regel an zentral gelegenen Stellplätzen, zum Beispiel an Bahnhöfen oder Rathausplätzen. Egal ob für kurzfristige Erledigungen, als Anschlussmobilität, den im Voraus geplanten Wochenendausflug oder Umzug - mit Ford Carsharing finden die Kunden rund um die Uhr das richtige Fahrzeug zur richtigen Zeit, verspricht das Unternehmen.

Neben der Buchung über die Webseite www.ford-carsharing.de kann ein Fahrzeug seit geraumer Zeit auch per Smartphone über die FordPass App rund um die Uhr gebucht sowie ebenfalls per App geöffnet beziehungsweise verschlossen werden. Alternativ steht dafür aber auch nach wie vor die Ford Carsharing-Kundenkarte zur Verfügung.

Neben Carsharing bietet der Kölner Automobilhersteller seit Herbst 2017 auch das Fahrradverleihsystem FordPass Bike an. In Köln und Düsseldorf stehen insgesamt 3.200 Räder zur Verfügung. Bundesweit können über FordPass Bikesharing registrierte Kunden auf die gesamte Call a Bike Flotte der Deutschen Bahn mit circa 15.000 Räder zugreifen.

Klein, aber „oho“ – die erste micro mobility expo

0 2019-05-20 65

Das Thema „Mikromobilität“ ist derzeit ein echter „Hype“, sowohl in den Medien, als auch bei den Verbrauchern, ob gewerblich oder privat. Und deshalb war sie auch als Messe für uns mehr als nur einen Hingucker wert.

Abgefahren – die 24. Internationale Spezialradmesse

0 2019-05-17 78

Mit rund 30 Ausstellern gab es in diesem Jahr auf der Spezialradmesse einen regelrechten Boom im Bereich Cargobikes. Tatsächlich bietet der Markt laufend ausgereiftere und belastbarere Lösungen, eben auch für das Gewerbe, an.

Ganz schön groß

0 2019-05-16 105

Goodyear hat den Konzeptreifen C100 vorgestellt. Er soll zeigen, welchen Beitrag Reifen bei zukünftigen Mobilitätslösungen hinsichtlich Effizienz und Sicherheit leisten könnten. Der auf der elektrisch angetriebenen Citroën-Studie „19_19“ angebrachte Pneu fällt durch seinen Durchmesser auf. Dieser beträgt rund einen Meter.

Die Tankstelle der Zukunft – eine Drehscheibe

0 2019-05-16 129

Die Aral AG, mit 2.400 Stationen nach eigenen Angaben Deutschlands größter Tankstellenbetreiber, arbeitet an der „Tankstelle der Zukunft“. Fahrzeuge mit Elektroantrieb sollen dort künftig genauso schnell aufgeladen werden wie heute ein Tankvorgang bei Autos mit Verbrennungsmotor dauert – also im Durchschnitt nur fünf bis sechs Minuten. Das sagt Patrick Wendeler, Vorstandsvorsitzender der Aral AG, Bochum im aktuellen Interview mit der Managementberatung Porsche Consulting.

Hochspannung und Ultraschall: Hyundai wehrt die Marder ab

0 2019-05-14 222

Hyundai schützt die Fahrzeuge der Marke vor Marderangriffen. Die Nager sind besonders im Frühjahr und im Herbst unterwegs und bevorzugen Schläuche, Zündkabel und Stromleitungen – vor allem dann, wenn die Motoren noch warm sind. Im Jahr 2017 haben Marderbisse laut dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungsgesellschaft (GDV) an kaskoversicherten Pkw Schäden in Höhe von 72 Millionen Euro angerichtet.  

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden