SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

LeasePlan-Rückläufer aus Düren

0 2018-10-11 596

Der LeasePlan Gebrauchtwagen-Standort Düren feiert in diesem Monat seinen ersten Geburtstag. Auf der Suche nach einem jungen Gebrauchten haben interessierte Käufer die Wahl aus bis zu 200 qualitätsgeprüften Leasingrückläufern. LeasePlan Deutschland, einer der weltweit führenden Autoleasing- und Fuhrparkmanagement-Anbieter, eröffnete im Jahr 2009 seinen ersten Gebrauchtwagen-Store in Neuss. 2011 folgte Nürnberg und mit Düren kam im Oktober 2017 der zweite Store in NRW dazu.

Düren ist gleichzeitig Logistikplatz, an dem die eingehende Begutachtung der Autos am Leasingende durch einen unabhängigen Sachverständigen erfolgt. Leasingrückläufer aus Full-Service-Verträgen sind gerade deshalb so attraktiv, weil sie während ihrer Laufzeit als Firmenwagen regelmäßig inspiziert und gewartet werden. In der Wartungshistorie werden Werkstattbesuche, Reparaturen, Inspektionen sowie auch Unfallschäden vollständig dokumentiert und online aufgezeigt.

Hinzu kommt, dass private Käufer von der Ausstattung eines Gebrauchten aus dem Businessumfeld profitieren, da diese in der Regel den besonders hohen Anforderungen von Dienstwagenfahrern an Komfort und Sicherheit genügt: Automatikgetriebe, Klimaautomatik, Business-Navigationssystem, Xenonscheinwerfer, Park-Distance-Control sowie weitere Fahrer-Assistenzsysteme sind typisch dafür.

Auch wenn der Store in Düren verkehrsgünstig an der B56 und nahe der A4 liegt, geht der interessierte Käufer zunächst über die Datenautobahn zur LeasePlan Gebrauchtwagen-Website. Ein großer Informationsgehalt online ist heutzutage der erste Schritt zur Probefahrt: Dank moderner Technik einer 360-Grad-Kamera können sich Interessierte die Autos online von allen Seiten außen und innen anschauen. Detailbilder zeugen vom Zustand des Fahrzeugs.

Wartungshistorie digital – Probefahrt real

„Die meisten Käufer möchten sich im Internet erst einmal in Ruhe und unverbindlich informieren. Dass jemand ein Auto ungesehen kauft, haben wir tatsächlich noch nicht erlebt, obwohl die 360-Grad-Betrachtung per Kamera einem persönlichen Erleben schon sehr nahekommt“, berichtet Dirk Haubold, Division Manager Car Remarketing bei LeasePlan Deutschland. „Das reale Fahrerlebnis ersetzt das Internet dann aber doch noch nicht.“

Über das Webformular kann ein Termin in einem LeasePlan Gebrauchtwagen-Store häufig noch am selben Tag vereinbart werden. Oder es können Fragen zum Wunschfahrzeug gestellt werden. „Uns ist wichtig, dass der Gebrauchtwagen-Kauf so einfach und transparent wie möglich ist. Neben einem Top-Zustand bieten wir auch Top-Preise und gewähren zwölf Monate Garantie“, so Haubold abschließend.

Richtiges Verhalten beim Winterunfall

0 2018-12-11 24

Damit Dienstwagennutzer nach einem witterungsbedingten Unfall im Winter schnell wieder mobil sind, hält LeasePlan ein paar Tipps zum Schadenmanagement parat.

20-jähriges DAD-Jubiläum

0 2018-12-11 40

Die DAD Deutscher Auto Dienst GmbH feierte Ende November ihr 20-jähriges Bestehen. Unter dem Motto „New Digital Solutions“ lud die Unternehmenstochter der Christoph Kroschke GmbH (CKG) Branchenkenner und Geschäftspartner in die Union Halle nach Frankfurt am Main ein. In einem festlichen Rahmen wurde ein Blick auf die Firmenhistorie geworfen und ein strategischer Ausblick auf interaktive Produktwelten gegeben. Eine Keynote von Hakan Koç, dem Gründer der Auto1 Gruppe, zählte zu den Höhepunkten der Veranstaltung.

Studie: Nur 50 Prozent blinken korrekt

0 2018-12-10 22

Eine neue Studie der Dekra-Unfallforschung zeigt: Der Blinker ist nicht der größte Freund der deutschen Autofahrer. Vor allem Männer sind den Ergebnissen zufolge Blinkmuffel.

Mit Expertenwissen unter Strom

0 2018-12-10 26

Der Elektromobilität gehört die Zukunft. Ob rein batterieelektrisch, in Hybrid- oder Brennstoffzellenfahrzeugen – die Mobilität der Zukunft steht unter Strom. Die Sachverständigenorganisation DEKRA bietet verschiedene Prüfdienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette rund um das elektrische Fahren an. Das Komplettangebot ist jetzt auf der DEKRA Website neu sortiert und gebündelt verfügbar.

Mit „Porsche Impact“ CO₂-Emissionen ausgleichen

0 2018-12-10 53

Ab sofort bietet der Zuffenhausener Sportwagenhersteller mit „Porsche Impact“ einen Emissions-Kalkulator. Dieser ermöglicht es Kunden, den CO₂-Abdruck des eigenen Porsche zu ermitteln und auszugleichen, abhängig von Laufleistung, Modell und Fahrzeugeigenschaften. Flug- und Bahnreisende können bereits seit einiger Zeit mit ähnlichen Programmen die verursachten CO₂-Emissionen kompensieren.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden