SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Corporate Carsharing für alle Marken

0 2018-08-06 40

Die Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH öffnet ihre Corporate Carsharing-Plattform AlphaCity ab sofort für alle Marken und Fahrzeugklassen. Damit möchte der Business-Mobility-Anbieter künftig noch individueller auf die Anforderungen seiner Kunden eingehen. AlphaCity bietet den Unternehmen ein flexibles Buchungsportal und schlüssellosen Zugang zum Fahrzeug. Zudem ermöglicht das markenunabhängige Angebot die problemlose Integration von Bestandsautos und leichten Nutzfahrzeugen in den firmeneigenen Carsharing-Pool, verspricht das Unternehmen.

Mit maßgeschneiderten Mobilitätslösungen richte sich das erweiterte Angebot von AlphaCity nicht nur an klassische Firmen-Fuhrparks. Mit der flexiblen Carsharing-Plattform ließen sich vielfältige Anwendungsgebiete abdecken, etwa im Bereich von Transportunternehmen, Hotels und Gewerbeparks, Wohnanlagen oder Ersatzfahrzeugen. Auch den Herausforderungen alternativer Antriebskonzepte wird AlphaCity gemäß eigener Angaben mit der problemlosen Integration von Elektrofahrzeugen verschiedener Hersteller gerecht. Bislang wurde AlphaCity ausschließlich für Fahrzeuge von BMW, BMWi und MINI angeboten. Nun ist das System ohne Markenbindung erhältlich.

„Unser CarSharing-Angebot AlphaCity für Firmen- und Gewerbekunden wird nun noch attraktiver. Ab sofort lassen sich Fahrzeuge unabhängig von Marke und Fahrzeugklasse in das innovative System integrieren – vom Kleinwagen bis zum Transporter. Damit gehen wir einen wichtigen Schritt hin zu mehr Flexibilität und können noch präziser auf die Vorstellungen unserer Kunden reagieren“, erklärt Ursula Wingfield, Geschäftsführerin Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH.

Transporter Carsharing
Mit dem markenübergreifenden Angebot spricht Alphabet auch neue Zielgruppen an. So ist AlphaCity beispielsweise für den Einsatz bei Transport- und Lieferdiensten geeignet. Per Smartphone-App oder Online-Buchungsportal lassen sich die entsprechend ausgerüsteten Fahrzeuge jederzeit reservieren und lokalisieren. Das System zeichnet Datum und Dauer der Fahrt sowie die zurückgelegten Kilometer auf und leitet die Daten schließlich unkompliziert zur Abrechnung an die zuständige Kostenstelle weiter. Der Flottenmanager profitiert von der Digitalisierung und Automatisierung der Fahrdaten.

Residential Carsharing
Auch Neubauprojekte sollen ihre Attraktivität mit AlphaCity deutlich steigern können und durch die Integration eines Mobilitätskonzepts in der frühen Bauphase den Parkplatzschlüssel der Immobilie reduzieren. Eine Einbindung in bereits bestehende Wohnkomplexe ist möglich. Alphabet kümmert sich in enger Abstimmung mit dem Kunden um den gewünschten Fuhrpark und implementiert das Buchungsportal sowie den schlüssellosen Fahrzeugzugang für die Bewohner per App oder Chipkarte. Jede Fahrt wird dann entsprechend den Datenschutzbestimmungen zur präzisen Abrechnung dokumentiert.
 
Einfache Fahrzeugbuchung über App
Über die Smartphone-App AlphaGuide können die Nutzer von AlphaCity mit nur wenigen Klicks ihre Buchungen vornehmen und stornieren, den Standort der jeweiligen Fahrzeuge anzeigen lassen oder Preisinformationen abfragen. Die neue Nutzeroberfläche des Buchungsportals bietet den Firmenkunden zudem verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten zur Anpassung an das eigene Corporate Design.
 
Marktführer im Corporate Carsharing
Das Carsharing-Angebot AlphaCity erreicht heute in acht verschiedenen Märkten rund 24.500 aktive Nutzer. Mit dem 2011 eingeführten Programm habe sich Alphabet als Marktführer und technologischer Vorreiter im Bereich Corporate Carsharing fest etabliert, so das Unternehmen. Mit AlphaCity ließen sich die leasingfinanzierten Firmenfahrzeuge von Mitarbeitern unkompliziert geschäftlich und privat nutzen. Das steigere die Auslastung der Fahrzeuge – und die Motivation der Mitarbeiter. AlphaCity Neukunden profitieren von der langjährigen Erfahrung der Mobilitätsexperten in der Entwicklung von maßgeschneiderten Carsharing-Lösungen. Eine professionelle Beratung sowie die enge Abstimmung und Unterstützung während des gesamten Implementierungsprozesses sollen eine reibungslose Umstellung des Fahrzeugpools gewährleisten.

Die voll automatisierte Lösung könne die Mobilitätskosten um bis zu 70 Prozent senken und reduziere den administrativen Aufwand für den Fuhrparkmanager. Dieser hat die volle Kostenkontrolle, während die Mobilität der Nutzer zu jeder Zeit gewährleistet ist – ohne aufwendige Schlüsselübergabe, verspricht AlphaCity.

Deutsche kaufen immer mehr SUVs und Geländewagen

0 2018-08-15 12

Der dena-Monitoringbericht 2017 zeigt: Neuwagenmarkt befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Weitere Erkenntnisse des Berichts sind, dass die durchschnittlichen CO2-Emissionen zunehmen, der Absatz alternativer Antriebe leicht ansteigt und ein Absatzrückgang bei emissionsärmeren Pkw zu verzeichnen ist.

Ticketlos ins Parkhaus

0 2018-08-15 16

Die Parkingapp travipay ermöglicht mit dem Premiumservice Ticket- und kontaktloses Einfahren in über 200 Parkhäuser in Deutschland mit automatischer Abrechnung der Parkgebühren. 

Positive Bilanz für Notbremsassistenten

0 2018-08-14 19

Britische Autoversicherer staunten nicht schlecht, als sie bemerkten, dass es für einen Mittelklassewagen 45 Prozent weniger Personenschadensmeldungen1gab als für vergleichbare Modelle.2Entsprechend gaben sie dazu eine Untersuchung bei ihrem zentralen Forschungszentrum, Thatcham Research, in Auftrag. Das Ergebnis: Der im Fahrzeugmodell verbaute Notbremsassistent mit Fußgängererkennung ist der Grund für diese positive Entwicklung. Mit diesem City-Notbremsassistenten können Unfälle bis 25 km/h nahezu vollkommen vermieden und Kollisionen bis 40 km/h im innerstädtischen Bereich deutlich abgemildert werden.

Datensicherheit auch auf Reisen

0 2018-08-13 15

Lediglich 35 Prozent aller Geschäftsreisenden sind zuversichtlich, dass sie die Datensicherheit ihres Arbeitgebers auf Reisen nicht gefährden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die Carlson Wagonlit Travel in Auftrag gegeben hat. Laut der Untersuchung fühlen sich besonders Reisende aus Asien-Pazifik (72 Prozent) und Europa (73 Prozent) unwohl, was ihre Datensicherheit betrifft. Von den Reisenden aus Amerika ist nur etwa die Hälfte unsicher im Umgang mit Daten (54 Prozent).

Nokian Tyres engagiert sich im Klimaschutz

0 2018-08-13 15

Als Pionier in der Reifenbranche möchte Nokian Tyres einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels leisten. Dafür ist Nokian Tyres im Mai 2018 der Science Based Targets Initiative beigetreten und setzt zukünftig ambitionierte, auf wissenschaftlicher Forschung basierende Klimaziele. Das Unternehmen will sich nun noch präzisere Umweltziele setzen und diese durch die externe Organisation beurteilen und anerkennen lassen. Bereits in der Vergangenheit erreichte Nokian Tyres seine zur Reduzierung von CO2-Emissionen gesetzten Ziele deutlich schneller als ursprünglich geplant.

TOP RSS Meldungen

Aveo HB5 Bilder

Sein Weltdebüt gab der Chevrolet Aveo in fünftüriger Fließheckausfü...

2018-06-12

Baustellen in Brandenburg

Da Berlin, genauer gesagt Ost-Berlin, bereits vor der deutschen Wiedervereinigung eine Hauptstadt...

2018-06-12

Formel 1 Sendetermine 2018

Liste der Formel 1 Sendetermine nach Datum. Wer über einen PayTV Sender wie Sky verf&...

2018-06-12