SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Opel zertifiziert Humbaur als Umbaupartner

0 2018-07-02 235

Nach einer gründlichen Überprüfung hat die Opel Automobile GmbH Humbaur als offiziellen Umbaupartner für Nutzfahrzeugaufbauten des Opel Movano (X62) zertifiziert. In dem Zertifizierungsprozess wurden alle Bereiche überprüft: von der Einhaltung aller Qualitätsrichtlinien im Fahrzeugaufbau bis hin zu Vertrieb, Marketing und After Sales.

„Als innovatives und qualitätsorientiertes Unternehmen wollen wir unseren Kunden stets das Beste liefern. Wir freuen uns, dass wir dies nicht nur durch eine Vielzahl an Zertifikaten und Urkunden, sondern täglich auch durch unsere Produkte zeigen können“, sagt der Geschäftsführer Ulrich Humbaur.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Opel und sehen den erfolgreichen Abschluss des Zertifizierungsprozesses als Bestätigung unserer Bemühungen, bei denen der Kundennutzen stets im Mittelpunkt steht“, sagt Markus Wiedemann, Vertriebsleiter Kofferaufbauten bei Humbaur.

Kunden profitieren gleich mehrfach durch die Zertifizierung bei den Fahrzeugaufbauten: Sie haben nicht nur die Sicherheit, ein Qualitätsprodukt zu kaufen, auch bleibt die Opel Garantie auf das Basisfahrzeug vollständig erhalten. Zudem werden die FlexBox-Kofferaufbauten im Opel-Nutzfahrzeug-Vertriebsnetz gelistet, sodass alle Interessenten auch weiterhin von Ihren bewährten Vertriebspartnern betreut werden können.

Humbaur FlexBox im Überblick

Die FlexBox-Fahrzeugaufbauten werden in enger Abstimmung mit der Automobilindustrie und führenden europäischen Logistikdienstleistern entwickelt und weiterentwickelt. Variabel in Länge, Breite und Höhe können sie auf beliebigen Fahrzeugtypen aufgebaut werden. So entstehen optimierte Nutzfahrzeuge und die dazu passenden Anhänger für den Verteilerverkehr.

Die FlexBox-Kofferaufbauten sind in drei Serien aufgeteilt: Dry, Cool und Freeze. Allen gemeinsam sind die nutzlastoptimierte Bauweise und die Vielfalt an Ein- und Ausbaumöglichkeiten. Über 230 Modelle umfasst das FlexBox-Programm inzwischen und bietet damit auch branchenspezifische Lösungen für jeden Bedarf.

Humbaur-FlexBox-Kunden profitieren ab Juli 2018 auch vom neuen Pannenhilfe-Service Humbaur 24/7 – unabhängig vom Hersteller des Fahrgestells: Dafür arbeitet Humbaur als erster Nutzfahrzeug-Hersteller mit dem ADAC Truckservice zusammen. Kunden profitieren nicht nur vom dichten Netz an Werkstätten und Servicestellen, sondern bei FlexBox Cool und FlexBox Freeze auch von einer digitalen Überwachung der Kühlaggregate, die eine Warnfunktion beinhaltet, die auf Wunsch auch mit der mobilen oder stationären Reparatur kombiniert werden kann.

Studie zu free-floating Carsharing

0 2018-09-17 34

Das Öko-Institut und das ISOE (Institut für sozial-ökologische Forschung ) haben in den letzten Jahren mehrere Forschungsfragen zu free-floating Carsharing am Beispiel des Anbieters car2go untersucht. Nun ist die mehrjährige Studie namens „share“ abgeschlossen.

IAA Nutzfahrzeuge startet in dieser Woche

0 2018-09-17 57

Die IAA Nutzfahrzeuge steht kurz bevor. Ab Donnerstag können Interessierte sich in Hannover unter anderem zu den Themen autonomes Fahren, Vernetzung und Elektrifizierung für die Nutzfahrzeugbranche auf den neuesten Stand bringen.

Stellungnahme zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung

0 2018-09-17 68

Stellungnahme des Fuhrparkverbandes:

Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung


Die Bundesregierung möchte das Verwaltungsverfahren für die Zulassung von Kraftfahrzeugen und deren Anhängern effizienter und weniger zeitaufwendig gestalten. Nun soll die dritte Stufe des Projekts i-Kfz angegangen werden. Damit wird eine internetbasierte Umschreibung, Wiederzulassung sowie die erstmalige Zulassung eines Fahrzeuges möglich. Um neue digitalisierte Prozesse umzusetzen muss die Zulassungsverordnung und eine Reihe anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften angepasst werden.

Mobilitätsangebot wird erweitert

0 2018-09-17 39

Volvo weitet sein innovatives Mobilitätsangebot „Care by Volvo“ aus: Alle Modelle der neuen Fahrzeuggeneration lassen sich künftig abonnieren – nach dem Volvo XC40 und dem neuen Volvo V60 also auch der Volvo XC60 und die komplette Volvo 90er Familie. Mit einem neuen Mobilitätsversprechen verbessert der schwedische Premium-Hersteller zudem sowohl die Flexibilität als auch die Planungssicherheit: Steht das bestellte Fahrzeug zum Wunschtermin noch nicht bereit, stellt Volvo innerhalb von zehn Tagen ein Übergangsfahrzeug zur Verfügung.

Carsharing-Kooperation wird um zusätzliche Standorte erweitert

0 2018-09-13 53

Der Mobilitätsdienstleister Choice gewinnt im Rahmen der Carsharing-Kooperation mit Flinkster der Deutschen Bahn Connect und Mazda einen weiteren Standort-Partner. i Live, einer der Pioniere und Innovationsführer im Bereich Mikro-Wohnen, stellt an insgesamt elf seiner Wohnanlagen Stellplätze exklusiv für Mazda Carsharing zur Verfügung. Die Kooperation ist am 1. September 2018 an insgesamt zehn i Live Standorten gestartet. Im November 2018 kommt mit der Anlage „Urban Living“ in Köln eine weitere Station hinzu.

TOP RSS Meldungen

Aveo HB5 Bilder

Sein Weltdebüt gab der Chevrolet Aveo in fünftüriger Fließheckausfü...

2018-06-12

Baustellen in Brandenburg

Da Berlin, genauer gesagt Ost-Berlin, bereits vor der deutschen Wiedervereinigung eine Hauptstadt...

2018-06-12

Formel 1 Sendetermine 2018

Liste der Formel 1 Sendetermine nach Datum. Wer über einen PayTV Sender wie Sky verf&...

2018-06-12