SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Großauftrag aus München

0 2018-06-25 274

Die ADAC Autovermietung setzt künftig auf Mobilität aus dem Hause SEAT. An das Unternehmen, das unlängst als Neukunde gewonnen werden konnte, sind in den vergangenen Wochen insgesamt 550 Fahrzeuge ausgeliefert worden.

Hierbei handelt es sich um 300 Kompaktklasse-Kombis vom Typ SEAT Leon ST* und um weitere 250 Autos des universell einsetzbaren SEAT Familienvans SEAT Alhambra*. Die Fahrzeuge werden ab sofort als ADAC ClubMobile zum Einsatz kommen.

„Die Tatsache, dass die ADAC Autovermietung auf Fahrzeuge aus unserem Hause setzt, macht uns stolz und zeigt einmal mehr, dass wir mit unserer Produktpolitik auf dem richtigen Weg sind“, sagte Markus Leinemann, Leiter Vertrieb bei SEAT Deutschland, bei der feierlichen Fahrzeugübergabe vor der ADAC Zentrale in München.

Das Ziel: reibungslose Mobilität

„Zugleich erfüllt die SEAT Flotte im Zuge ihres Einsatzes als Mietwagen für ADACPlus-Mitglieder natürlich auch eine wichtige Multiplikator-Funktion für uns: So werden die Fahrzeuge sicher ihren Teil dazu beitragen, reibungslose Mobilität für die ADAC Plus-Mitglieder sicherzustellen“, ergänzte Christian Wolf, Leiter Leasing- und Direktgeschäft bei SEAT Deutschland. „Darüber hinaus bietet sie vielen Menschen Gelegenheit, sich im Alltagsbetrieb einen Eindruck aus erster Hand über die Qualität der Fahrzeuge unserer Marke zu verschaffen.“

Michaela Pompe, Leitung ADAC ClubMobil, sagte: „Da vor allem in den Reisezeiten oftmals komplette Familien mit Hund oder Gepäck mobil gehalten werden müssen, passt sowohl der SEAT Alhambra, als auch der SEAT Leon ST sehr gut in unser ClubMobil Flottenkonzept. Neben dem großzügigen Raumangebot ist ein hoher Sicherheitsstandard und eine einfache Bedienbarkeit für uns von großer Bedeutung.”

Die ADAC Autovermietung gehört zur ADAC SE, deren Hauptgeschäftsaktivitäten mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte mit hohem Qualitätsanspruch sind und deren Angebote sich an ADAC Mitglieder, aber auch Nichtmitglieder und Unternehmen richtet. Die ADAC SE ist ein wachstumsorientierter Marktteilnehmer, der die digitale Transformation über alle Geschäftsmodelle und Leistungen vorantreibt und dabei auf Innovationskraft und – ganz der ADAC Tradition verbunden – auf den Einsatz zukunftsfähiger Technologien setzt.

Wachsendes Angebot an Mobilitätsdienstleistungen

Zum wachsenden Angebot an Plus-Mitgliederleistungen gehört auch die Flotte von ADAC ClubMobilen. Bei den ClubMobilen handelt es sich unternehmenseigene Leihautos, die überwiegend im Rahmen der ADAC Plus-Mitgliedschaft kostenfrei als Ersatzfahrzeug nach einer Panne oder einem Unfall bereitgestellt werden. Zudem besteht die Möglichkeit die Fahrzeuge auch für private Zwecke an über 250 Stationen oder auf digitalen Kanälen günstig zu mieten.

Studie zu free-floating Carsharing

0 2018-09-17 34

Das Öko-Institut und das ISOE (Institut für sozial-ökologische Forschung ) haben in den letzten Jahren mehrere Forschungsfragen zu free-floating Carsharing am Beispiel des Anbieters car2go untersucht. Nun ist die mehrjährige Studie namens „share“ abgeschlossen.

IAA Nutzfahrzeuge startet in dieser Woche

0 2018-09-17 57

Die IAA Nutzfahrzeuge steht kurz bevor. Ab Donnerstag können Interessierte sich in Hannover unter anderem zu den Themen autonomes Fahren, Vernetzung und Elektrifizierung für die Nutzfahrzeugbranche auf den neuesten Stand bringen.

Stellungnahme zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung

0 2018-09-17 68

Stellungnahme des Fuhrparkverbandes:

Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung


Die Bundesregierung möchte das Verwaltungsverfahren für die Zulassung von Kraftfahrzeugen und deren Anhängern effizienter und weniger zeitaufwendig gestalten. Nun soll die dritte Stufe des Projekts i-Kfz angegangen werden. Damit wird eine internetbasierte Umschreibung, Wiederzulassung sowie die erstmalige Zulassung eines Fahrzeuges möglich. Um neue digitalisierte Prozesse umzusetzen muss die Zulassungsverordnung und eine Reihe anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften angepasst werden.

Mobilitätsangebot wird erweitert

0 2018-09-17 39

Volvo weitet sein innovatives Mobilitätsangebot „Care by Volvo“ aus: Alle Modelle der neuen Fahrzeuggeneration lassen sich künftig abonnieren – nach dem Volvo XC40 und dem neuen Volvo V60 also auch der Volvo XC60 und die komplette Volvo 90er Familie. Mit einem neuen Mobilitätsversprechen verbessert der schwedische Premium-Hersteller zudem sowohl die Flexibilität als auch die Planungssicherheit: Steht das bestellte Fahrzeug zum Wunschtermin noch nicht bereit, stellt Volvo innerhalb von zehn Tagen ein Übergangsfahrzeug zur Verfügung.

Carsharing-Kooperation wird um zusätzliche Standorte erweitert

0 2018-09-13 53

Der Mobilitätsdienstleister Choice gewinnt im Rahmen der Carsharing-Kooperation mit Flinkster der Deutschen Bahn Connect und Mazda einen weiteren Standort-Partner. i Live, einer der Pioniere und Innovationsführer im Bereich Mikro-Wohnen, stellt an insgesamt elf seiner Wohnanlagen Stellplätze exklusiv für Mazda Carsharing zur Verfügung. Die Kooperation ist am 1. September 2018 an insgesamt zehn i Live Standorten gestartet. Im November 2018 kommt mit der Anlage „Urban Living“ in Köln eine weitere Station hinzu.

TOP RSS Meldungen

Aveo HB5 Bilder

Sein Weltdebüt gab der Chevrolet Aveo in fünftüriger Fließheckausfü...

2018-06-12

Baustellen in Brandenburg

Da Berlin, genauer gesagt Ost-Berlin, bereits vor der deutschen Wiedervereinigung eine Hauptstadt...

2018-06-12

Formel 1 Sendetermine 2018

Liste der Formel 1 Sendetermine nach Datum. Wer über einen PayTV Sender wie Sky verf&...

2018-06-12