SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Leasingmarkt im Umbruch

0 2018-10-08 2269

Leasing ist das große Thema unserer Zeit im Bereich der Firmenwagen, nicht zuletzt durch die steigende Flexibilität hinsichtlich der Antriebsarten. Die Flottenexperten von Dataforce haben deshalb diesen Bestandteil des Flottenmarkts in über 43.000 Experteninterviews mit Fuhrparkbetreibern genauer unter die Lupe genommen, um einen detaillierten Überblick über den Markt im Bereich Leasing zu geben und aufzuzeigen, wie sich Fuhrparkleiter derzeit positionieren. Insbesondere die Bereiche Marktdurchdringung und die jeweils genutzte Art des Leasings stehen im Fokus der Studie.

Erhebliche Unterschiede zwischen Klein- und Großflotten

Bei der Entwicklung der Leasinguote stellte Dataforce je nach Flottengröße unterschiedliche Trends fest. Bei kleinen Flotten stieg der Anteil an Flotten, welche mindestens einen Pkw geleast haben um zwei Prozentpunkte. Dennoch ist der Leasinganteil leicht zurückgegangen. Hierfür zeichnen vor allem die großen Flotten verantwortlich. Seit 2014 sank deren Anteil von 64 auf 55 Prozent. Diese Unternehmen suchen immer mehr nach individuellen Mobilitätskonzepten, die sich nicht nur auf Kauf oder Leasing beschränken. Langzeitmiete ist stark im Trend oder Corporate Carsharing – Stichwort „Flexibilität“.

Die großen drei bleiben vorn, E-Fahrzeug-Leasing ist gefragt

Bei den genannten Anbietern haben mit Volkswagen Financial Services, der Mercedes-Benz Bank und der BMW-Bank drei Captive-Leasinggesellschaften die Nase vorn, wobei viele Flotten auch mit mehreren Anbietern gleichzeitig zusammenarbeiten. Auch mögliche Auswirkungen der Elektromobilität auf das Leasinggeschäft werden in der Studie behandelt. So zeigt sich, dass die Fuhrparkleiter auch bei E-Fahrzeugen stark auf Leasing setzen. Mehr als die Hälfte derer, die tatsächlich eine Anschaffung planen, wollen die E-Fahrzeuge leasen. Nur etwas mehr als ein Drittel plant einen Kauf.

Worauf legen Fuhrparkleiter bei der Art des Leasings am meisten wert?

Die am häufigsten genutzte Zusatzleistung beim Leasing ist der Werkstattservice. Knapp dahinter liegen der Reifen- sowie der Ersatzwagenservice. Von den Fuhrparkleitern als Schlusslichter eingestuft sind die Führerscheinkontrolle und ein Service für die Kfz-Steuer. Auch hier lassen sich große und kleine Flotten nicht über einen Kamm scheren. So sind etwa der Tankkartenservice und der Ersatzwagenservice bei großen Fuhrparks, dominanter vertreten als bei kleineren Flotten.

 

Quelle: Dataforce

Aufklärungsarbeit

0 2019-05-10 207

Viele Selbstständige und Gewerbetreibende mit nur einem Firmenfahrzeug entscheiden sich gegen Autoleasing und für den Kauf. Sie halten Leasing im Vergleich für zu teuer, übernehmen Administration meistens selbst und wollen sich beispielsweise keine Gedanken über Kratzer an ihrem Firmenfahrzeug machen. Das ergibt eine Marktforschungsstudie, die die LeasePlan Deutschland GmbH in Auftrag gegeben hat.

Ford-Aktion für Gewerbekunden

0 2019-04-30 312

„Mehr Power für Ihr Business“: Ford bietet ab dem 6. Mai 2019 bei den sportlichen ST- und ST-Line-Modellen besonders attraktive Finanzierungskonditionen für gewerbliche Nutzer.

Performance-Leasing

0 2019-04-17 454

Jaguar und Land Rover setzen ihr im Januar 2019 eingeführtes Performance-Leasing auch im zweiten Quartal fort. Weiterhin ohne Anzahlung und über variabel gestaltbare Jahresfahrleistungen können Leasingnehmer zum niedrigen Leasingfaktor von 0,9 Prozent günstig ans Steuer des Modelljahrgangs 2020 kommen, verspricht der Autobauer.

Opel Unternehmerwochen

0 2019-04-08 488

Die Modelle Combo Cargo und Astra sind in den Opel Unternehmerwochen noch bis zum 31. Mai zu attraktiven Leasingkonditionen erhätlich.

2L mit innovativem Leasingkonzept

0 2019-03-07 1034

Auf der ISH 2019 in Frankfurt stellt die 2L GmbH (sprich: [tu:l], wie englisch „tool“) ein einzigartiges Geschäftsmodell vor: 2L bietet Handwerkern und Servicetechnikern die Möglichkeit, sich ein selbst konfiguriertes Gesamtpaket, bestehend aus einem Transporter, einer Sortimo Fahrzeugeinrichtung sowie Werkzeugen und Maschinen verschiedener Markenhersteller, zu attraktiven Konditionen zu leasen. 2L geht aus dem Pilotprojekt „SHK Komplett“ hervor, in dessen Rahmen die Sortimo International GmbH gemeinsam mit VW Nutzfahrzeuge und dem Rohrwerkzeug- und Maschinenhersteller ROTHENBERGER die Anforderungen von Handwerkern an ihre Fahrzeuge und Werkzeuge ermittelt hatte. Die 2L GmbH wird auf der ISH 2019 mit einem eigenen Messestand vertreten sein und das innovative Leasing-Konzept einem breiten Publikum erstmals präsentieren.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden