Weiter ausgebaut wurde darüber hinaus das Angebot an Hightech-Assistenten, das jetzt unter anderem eine navigationsbasierte adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Stop-and-go-Funktion, einen Autobahnassistenten und einen aktiven Totwinkelassistenten mit Bremseingriff beinhaltet (jeweils ausstattungsabhängig). Die hocheffiziente Antriebspalette umfasst neben den beiden Toptriebwerken einen weiteren Turbobenziner als Einstiegsmotor (1.0 T-GDI, 88 kW/120 PS), einen äußerst sparsamen Diesel-Mildhybrid (100 kW/136 PS) und den Teilzeitstromer XCeed Plug-in Hybrid (104 kW/141 PS) mit bis zu 58 Kilometern elektrischer Reichweite (kombiniert, nach NEFZ, bei 16-Zoll-Rädern). 

Der überarbeitete XCeed ist je nach Antriebsvariante in insgesamt fünf Ausstattungslinien erhältlich. Die Einstiegsversion Edition 7, die für den 1.0 T-GDI angeboten wird, beinhaltet unter anderem LED-Scheinwerfer mit integrierten LED-Nebelscheinwerfern, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Klimaanlage, Frontkollisionswarner mit Fußgängererkennung, aktiven Spurhalteassistenten, Müdigkeitswarner und Fernlichtassistent. Der XCeed 1.0 T-GDI Edition 7 kostet 23.990 Euro brutto. 

Die Preise für den XCeed Plug-in Hybrid, der standardmäßig bereits über ein sehr hohes Ausstattungsniveau verfügt, starten bei 36.890 Euro brutto. Durch die Innovationsprämie von 7.177,50 Euro (4.500 Euro staatl. Prämie, Herstelleranteil von 2.250 Euro zzgl. MwSt.) reduziert sich der Einstiegspreis auf 29.712,50 Euro brutto. Zur Serienausstattung des Steckermodells gehören zum Beispiel eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage und ein Spurfolgeassistent sowie ein Audiosystem mit 20,2-cm-Touchscreen (8 Zoll), Smartphone-Schnittstelle mit Sprachsteuerung, Klimaautomatik, Smart-Key, Rückfahrkamera, Dämmerungssensor, Parksensoren hinten, beheizbare Vordersitze und elektrisch anklappbare Außenspiegel. Die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie gilt beim Plug-in Hybrid auch für die Antriebsbatterie. 

Die neue Ausführung GT-line verfügt neben den exklusiven Designmerkmalen von der eigenständigen Front über dynamisch gestaltete 18-Zoll-Leichtmetallfelgen bis zum sportlichen Diffusor am Heck über eine Serienausstattung auf Topniveau. Sie beinhaltet unter anderem ein volldigitales Cockpit, Navigationssystem mit den Online-Diensten Kia Connect, sensorgesteuerte elektrische Heckklappe, Sitzbezüge in Stoff-Leder-Kombination (mit hochwertiger Ledernachbildung), induktive Smartphone-Ladestation und ein breites Assistenzspektrum inklusive intelligentem Parksystem. Die Preise für die standardmäßig mit einem Sieben-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattete Sportversion starten bei 35.190 Euro brutto für den XCeed 1.5 T-GDI GT-line.