Das umfangreiche Angebot an Benzin- und Dieselmotoren wird beim Caddy in der um 35 Zentimeter längeren Maxi um eine alternative Antriebsart erweitert: Es gibt ihn jetzt auch mit einem CNG-Motor (Compressed Natural Gas). Das mittels Turbo aufgeladene 1,5-Liter- Triebwerk leistet 96 kW /131 PS und sorgt im großen Caddy für gute Fahrleistungen bei niedrigem Energiekonsum. So erreicht der Caddy Maxi TGI als einziges Fahrzeug der Baureihe das Energielabel A+.

Besonders finanziell attraktiv und umweltfreundlich lässt sich der Caddy TGI mit Bio-CNG betreiben. Die Kosten für CNG liegen deutlich unter denen von Benzin oder Diesel. Zudem liefert ein Kilogramm CNG rund das 1,5-Fache an Energie mehr als ein Liter Benzin – und 1,3-mal mehr als der Liter Diesel. Um mit einem Pkw genauso günstig wie mit Bio-CNG zu fahren, müsste der Dieselpreis bei ungefähr 75 Cent pro Liter liegen; Benzin dürfte sogar nur 65 Cent pro Liter kosten.

Deutlich weniger Emissionen als klassische Verbrenner bis hin zu CO2-neutraler Mobilität sind mit Bio-CNG im Caddy TGI möglich. Das CNG (Compressed Natural Gas) stammt in Deutschland aus heimischer Produktion, verwendet werden ausschließlich Abfälle und Reststoffe. Bio-Methan lässt sich etwa aus Stroh oder Klärschlamm gewinnen.

139 Liter oder 21,1 kg komprimiertes CNG/Erdgas passen in die fünf Stahltanks im Unterboden des Fahrzeugs. Durch die Einbaulage unterhalb des Fahrzeugs bleibt der große Laderaum des Caddy Maxi unverändert nutzbar. Zudem verfügt der quasi-monovalente CNG-Antrieb im Caddy über einen Zusatztank für Benzin mit einem Füllvolumen von 8,25 Litern. Wenn also mal keine CNG-Zapfsäule erreichbar sein sollte, sind ausreichend Reserven an Bord. Quasi-monovalent bedeutet, dass der Caddy mithilfe von Benzin startet und dann immer mit CNG fährt, um nur noch bei leerem Gastank auf Benzinbetrieb umzuschalten. Diese Umschaltung erfolgt für die Insassen an Bord unmerklich und ohne Zutun. Die Reichweiten- und Tankanzeigen wechseln automatisch auf den aktuell verwendeten Kraftstoff.

Bei einem Verbrauch von 4,3 kg/100 km CNG oder entsprechend 118 Gramm CO2 pro Kilometer (kombiniert) sollten so, abhängig von der individuellen Fahrweise, mehr als 400 Kilometer im CNG-Betrieb plus weitere ca. 120 km Reichweite mit dem vollem Benzintank an Bord möglich sein. Der nur mit Schaltgetriebe verfügbare Caddy Maxi TGI von Volkswagen Nutzfahrzeuge nutzt dazu den aktuellsten 1,5 Liter-Motor mit 96 kW Leistung aus dem MQB des Volkswagen Konzerns, der speziell für die Verwendung von CNG entwickelt wurde.

Der neue Caddy TGI ist nur in der Version mit langem Radstand in den Varianten Cargo, Kombi, Caddy Life und Style, erhältlich. Die Preise für den Erdgas-angetriebenen Caddy beginnen bei 27.430,00 Euro (netto/exkl. MwSt.) für den Kastenwagen sowie bei 35.075,25 Euro (brutto/inkl. MwSt.) für den Caddy Kombi Maxi.

Dunkel macht elegant - der neue Caddy ‚Dark Label‘

Das zeitgleich mit dem TGI ab sofort bestellbare und erhältliche Sondermodell ‚Dark Label‘ verfügt über zahlreiche schwarze Designelemente sowie eine hochwertige Innenausstattung. Damit hebt sich das in nur vier gedeckten Außenlackierungen lieferbare Modell elegant von den anderen Modellen der Caddy-Baureihe ab.

Das neue Sondermodell basiert auf der mittleren Ausstattungsline ‚Life‘. Zusätzlich verfügt der ‚Dark Label‘ etwa über eine schwarze Dachreling, glanzgedrehte 17-Zoll-Leichtmetallräder ‚Columbo‘ in Schwarz, passende Folien-Schriftzüge. Auch die Außenspiegelgehäuse sind schwarz lackiert, die Türgriffe in Wagenfarbe und die Schiebetür-Schiene in Schwarz. Ein Panoramaglasdach, LED-Hauptscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten und das schlüssellose Startsystem „Keyless Start“ sind im Ausstattungsumfang enthalten.

Die vier Außenfarben, die mit dem Caddy Dark Label kombinierbar sind: Deep Black Perl, Indium Grey Metallic, Starlight Blue Metallic und Pure Grey als zweiter Grau-Ton.

Der Caddy ‚Dark Label‘ ist mit kurzem oder langem Radstand bestellbar. Als Antrieb stehen alle für den Caddy verfügbaren Benzin- und TDI-Motoren mit Front- und auch mit Allradantrieb zur Wahl – natürlich auch der neue TGI mit Erdgas-Motor. Die Preise für dieses elegante Sondermodell der Caddy-Baureihe beginnen bei 29.642,90 Euro (inkl. MwSt.) für den 1,5L TSI.