Der Fünftürer glänzt in der Topversion nahezu mit Vollausstattung – und bietet zahlreiche Annehmlichkeiten, die man gemeinhin erst von höheren Fahrzeugklassen kennt. Neben dem schlüssellosen Smart-Key-Zugangssystem haben die Topvarianten eine Klimaautomatik, Lederlenkrad und -schaltknauf, Privacy Verglasung, Ambientebeleuchtung und eine kabellose Smartphone-Ladeschale mit an Bord. Als zentrales Bedienelement fungiert der neun Zoll große Bildschirm des Multimediasystems, der neben einer cloudbasierten Navigation auch eine kabellose Smartphone-Einbindung per Apple CarPlay und Android Auto umfasst. Klanggenuss garantiert das JBL Premium-Soundsystem.

Für Sicherheit sorgt die neueste Toyota Safety Sense Generation, die verschiedene Assistenzsysteme kombiniert und so ein engmaschiges Sicherheitsnetz knüpft. Optisches Erkennungszeichen des Flaggschiffs ist neben speziellen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen die eigenständige Frontpartie: LED-Scheinwerfer flankieren den markanten Kühlergrill. Komplettiert wird die Ausstattung von Nebelscheinwerfern und Parksensoren an Front und Heck.

Den Vortrieb des Aygo X übernimmt ein effizienter Benziner. Aus einem Liter Hubraum schöpft der Dreizylinder 53 kW/72 PS, die Kraftübertragung übernimmt wahlweise ein Fünfgang-Schaltgetriebe oder ein stufenloses CVT-Getriebe.