Stellantis N.V. (NYSE / MTA / Euronext Paris: STLA) („Stellantis”) hat bekannt gegeben, dass im Nachgang zum Abschluss der Fusion von Peugeot S.A. („Groupe PSA”) und Fiat Chrysler Automobiles N.V. („FCA”) am 16. Januar 2021 das kombinierte Unternehmen gestern zu Stellantis umbenannt wurde, das Board of Directors von Stellantis benannt wurde und die Satzung der Gesellschaft in Kraft getreten ist.

Wie bereits kommuniziert, besteht das Board of Directors aus zwei Executive Directors, John Elkann (Chairman) und Carlos Tavares (Chief Executive Officer), und den folgenden neun Non-Executive Directors: Robert Peugeot (Vice Chairman), Henri de Castries (Senior Independent Director, tätig als “Voorzitter“ gemäß niederländischem Recht), Andrea Agnelli, Fiona Clare Cicconi, Nicolas Dufourcq, Ann Frances Godbehere, Wan Ling Martello, Jacques de Saint-Exupéry, und Kevin Scott.

Zudem hat das Board of Directors von Stellantis gestern einen Prüfungsausschuss, einen Vergütungsausschuss und einen Governanceausschuss mit der folgenden Besetzung benannt:

 Prüfungsausschuss: Ann Godbehere (Vorsitz), Wan Ling Martello und Henri De Castries.

Vergütungsausschuss: Wan Ling Martello (Vorsitz), Andrea Agnelli, Henri De Castries, Fiona Cicconi und Robert Peugeot.

Governance- und Nachhaltigkeitsausschuss: Henri De Castries (Vorsitz), Andrea Agnelli, Fiona Cicconi, Nicolas Dufourcq und Kevin Scott.

Über Stellantis

Stellantis ist als einer der weltweit führenden Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter geleitet von einer klaren Vision: dank unverwechselbarer, erschwinglicher und zuverlässiger Lösungen die Freiheit der Mobilität zu bieten.  Neben dem reichen Erbe und der breiten geografischen Präsenz liegen die größten Stärken des Unternehmens in seiner Performance in Sachen Nachhaltigkeit, seiner großen Erfahrung und den vielfältigen Talenten seiner Mitarbeiter, die rund um den Globus arbeiten. Stellantis schöpft aus seinem breitgefächerten ikonischen Portfolio – ganz im Geiste der Visionäre, die ihre Marken mit Leidenschaft und einem Wettbewerbsgeist erfüllten, der Mitarbeiter und Kunden gleichermaßen anspricht. Stellantis strebt danach, das Großartigste zu werden, nicht das Größte, während es Mehrwert schafft für alle Stakeholder und die Gesellschaften, in denen es tätig ist.