SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Dritte Generation

0 2019-09-17 1347

Größer und mehr Technik an Bord: So präsentiert sich die nächste Generation des Crossover-SUV von Ford, der Kuga. Die Preise liegen nun oberhalb von 30.000 Euro.

Die dritte Generation des Ford Kuga steht in den Startlöchern: Zu Preisen ab 31.900 Euro ist er ab sofort vorbestellbar. Das Kompakt-SUV verfügt in der Basisausführung über einen 110 kW/150 PS starken 1,5-Liter-Benziner und Frontantrieb. Zur Serienausstattung zählen Klimaanlage, Sportsitze und Navigationssystem, für Sicherheit sorgen unter anderem Notbremssystem und Spurhalte-Assistent. Gegen Aufpreis gibt es unter anderem LED-Leuchten, Digitalinstrumente und Sportfahrwerk.

Das Motorenprogramm umfasst neben dem Benziner auch einen Diesel: Der 2,0-Liter-Vierzylinder ist mit 110 kW/150 PS oder 140 kW/190 PS zu haben, wobei die stärkere Variante über Allradantrieb und Achtgangautomatik verfügt. In der schwächeren Ausführung kommt ein 48-Volt-Riemenstarter-Generator zum Einsatz, der den Kuga zum Mildhybriden macht. Die Preise starten bei 34.400 Euro beziehungsweise 39.500 Euro. Außerdem ist ein 165 kW/225 PS starker Plug-in-Hybrid auf Basis eines 2,5-Liter-Benziners im Programm, der mit Frontantrieb ausgerüstet ist. Er ist ab 39.300 Euro zu haben.

Gegenüber dem aktuellen Modell ist der neue Kuga zum Start deutlich teurer. Generation zwei gab es zuletzt für rund 24.000 Euro in der Variante mit dem 88 kW/120 PS starken Benziner. Die 150-PS-Ausführung kostete knapp 27.000 Euro, war allerdings weniger reichhaltig ausgestattet.

Nissan stockt Umweltprämie auf

0 2020-02-17 100

Die angepasste Förderrichtlinie wird noch im Februar im Bundesanzeiger veröffentlicht und damit in Kraft treten. Bis zu 6.570 Euro Prämie sind drin. Nissan zieht mit und legt sogar noch einen drauf: Beim Kauf eines neuen Nissan LEAF ZE1 (mit 40 kWh Batterie) oder LEAF e+ (mit 62 kWh Batterie) gibt es unter Umständen deutlich mehr, weil das Unternehmen seinen Anteil am Umweltbonus um eine Eintauschprämie aufstockt.

VW Golf GTD feiert in Genf Premiere

0 2020-02-17 149

Weltpremiere für den Golf GTD auf dem Genfer Salon. Dank technischer Verbesserungen soll der Motor nun der sauberste jemals in einem Golf eingesetzte Turbodieselmotor (TDI) sein. 

Maseratis Elektrifizierungspläne

0 2020-02-17 170

Der italienische Premiumfahrzeughersteller Maserati steigt in die Elektrifizierung seiner Modelle ein und stellt die Pläne vor. Das erste Hybridfahrzeug soll der Ghibli sein. 

Neues Elektro-SUV von Skoda heißt ENYAQ

0 2020-02-13 275

ŠKODA ENYAQ: So heißt das erste elektrische SUV von ŠKODA, welches auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) des Volkswagen Konzerns in Serie geht. Zudem begründet ŠKODA mit seinem ersten rein elektrischen SUV eine neue Namensfamilie, die das ,E‘ als Hinweis auf Elektromobilität mit dem charakteristischen ,Q‘ im Namen der erfolgreichen ŠKODA SUV verbindet. Mit dem neuen ENYAQ macht der tschechische Automobilhersteller noch im Laufe des Jahres 2020 den nächsten großen Schritt in die neue Ära der Elektromobilität. 

First Edition

0 2020-02-10 446

Der neue Škoda Octavia startet gleich mit einem Sondermodell für früh entschlossene Kunden. Die „First Edition“ erhält sowohl der Kombi als auch die Limousine.

 

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden