SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Mehr Reichweite

0 2019-06-07 1056

Mit größerer Batterie und stärkerem Motor fährt der Hyundai Ioniq Elektro im Sommer in seine zweite Lebenshälfte. Allerdings steigt auch der Preis um 1.600 Euro auf 34.900 Euro.

Statt des bisher genutzten 28-kWh-Akkus kommt nun ein Modell mit 38 kWh Kapazität zum Einsatz, die Reichweite steigt dadurch um 36 Prozent auf rund 294 Kilometer nach WLTP-Standard (NEFZ: 378 Kilometer). Der Motor erstarkt gleichzeitig von 88 kW/120 PS auf 100 kW/136 PS. Neu ist zudem ein Rekuperations-Paddle am Lenkrad; zieht der Fahrer es, bremst die Limousine und gewinnt Energie zurück, während die Radbremsen geschont werden. Zu erkennen ist der geliftete Kompaktwagen unter anderem an der neu gestalteten Front mit Grafik auf dem geschlossenen Kühlergrill.

Bereits vorgestellt hatte Hyundai das Modellpflegeprogramm für die beiden anderen Antriebsvarianten des Ioniq, den Hybrid und den Plug-in-Hybrid. Die kosten ab 25.800 Euro beziehungsweise 32.000 Euro.

Extrovertierter Hybrid

0 2019-11-11 94

Toyotas C-HR erhält nicht nur eine Frischzellenkur, sondern auch einen weiteren Hybridantrieb mit in Summe 135 kW/184 PS.

Dritter im Bunde

0 2019-11-07 165

Die Löwenmarke elektrifiziert: Nach dem Peugeot e-208, dem e-2008, den Plug-In Hybriden 508, 508 SW und 3008 sowie den Transportern Partner Electric und Boxer Electric stellt der französische Autobauer nun den neuen vollelektrischen e-Expert vor. Das elektrifizierte leichte Nutzfahrzeug der Marke basiert auf dem erfolgreichen Kastenwagen Expert, der seit seiner Markteinführung im Jahr 2016 mehr als 170.000 weltweit verkaufte Modelle vorweisen kann.

Auch Citroën elektrifiziert weiter

0 2019-11-05 189

Citroën zählt zu den führenden Anbietern von leichten Nutzfahrzeugen. Mit einem Marktanteil von 9,2 Prozent in der ersten Jahreshälfte 2019 belegt die Marke europaweit den sechsten Platz. Um diese Position weiter zu stärken, entwickelt Citroën − seit 2018 unter dem Claim „Inspired by Pro“ − maßgeschneiderte Mobilitätslösungen für Geschäftskunden, darunter den Berlingo Kastenwagen, den Jumpy und den Jumper. Ab sofort startet Citroën eine Elektrifizierungsoffensive: Bis zum Jahr 2025 wird die gesamte Modellpalette − leichte Nutzfahrzeuge ebenso wie Pkw − in einer elektrifizierten Version verfügbar sein. Zunächst wird 2020 ein rein elektrischer Citroën Jumpy auf den Markt kommen, 2021 folgt ein rein elektrischer Citroën Berlingo Kastenwagen.

Erhöhung der Kaufprämie für E-Autos

0 2019-11-05 331

Beim "Autogipfel" im Kanzleramt wurden weitere Maßnahmen zur Förderung und zum Ausbau der Elektromobilität beschlossen. Unter anderem soll der "Umweltbonus" für Fahrzeuge mit einem Nettolistenpreis bis 40.000 Euro von 4.000 auf 6.000 Euro netto erhöht werden. Für welche Fahrzeuge dies gilt, fasst der Artikel zusammen. 

Opel Vivaro bekommt E-Antrieb

0 2019-11-05 190

Im Zuge der Elektro-Offensive bietet Opel den Vivaro ab 2020 als batterieelektrische Version an. Bis 2024 sollen alle Opel-Baureihen elektrifiziert sein.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden