Das neue Online-Tool TecRMI Service Book bietet Werkstätten die Möglichkeit, die durchgeführten Wartungsarbeiten schnell und einfach digital zu erfassen. Die Servicehefteinträge werden in einem einheitlichen Standardprozess für aktuell 14 Fahrzeughersteller erstellt.

Spürbare Arbeitserleichterung im Werkstattalltag

EUROMASTER hat das neue Tool bereits bei seinen 240 eigenen Filialen sowie bei den ersten Franchise-Partnern in Deutschland erfolgreich eingeführt. „Mit dem TecRMI Service Book konnten wir einen weiteren wichtigen Schritt bei der Digitalisierung unserer Prozesse machen. Die intuitive Benutzeroberfläche und die spürbare Arbeitserleichterung im Tagesgeschäft resultieren in einer hohen Akzeptanz der Filialmitarbeiter“, erklärt Sebastian Greiser, Head ofCorporate Development Deutschland bei EUROMASTER.

Auch PNEUHAGE ist von den Vorteilen überzeugt. „Wir nutzen das TecRMI Service Book von TecAlliance als nützliche Unterstützung für unsere zahlreichen Niederlassungen. Insbesondere die benutzerfreundliche Oberfläche sowie die einfache Handhabung führen zu Zeitersparnis und Qualitätsverbesserung“, meint Benjamin Gartenmaier, Verkaufsleiter Key Account Management bei Pneuhage.

Herstellerkonform und immer korrekt

Die Werkstatt kann sich darauf verlassen, dass die Einträge herstellerkonform sind: Vor der Übertragung in die Portale der Fahrzeughersteller wird jeder Eintrag durch die TecRMI Kfz-Spezialisten überprüft.

Eine Plausibilitätsprüfung sorgt zusätzlich für höchste Qualität in der Werkstatt: Die täglich fakturierten Aufträge werden mit den erfassten Serviceeinträgen abgeglichen. Wurden Vorgänge in Rechnung gestellt, zu denen es keinen TecRMI Service Book Eintrag gibt, wird die Werkstatt automatisiert darauf hingewiesen und zur Validierung und Vervollständigung des Vorgangs aufgefordert. Das TecRMI Service Book stellt damit sicher, dass alle notwendigen digitalen Servicehefteinträge durchgeführt werden. Das beugt einer möglichen Wertminderung bei der Wiedervermarktung von Fahrzeugen vor.

„Mit dem TecRMI Service Book haben wir auf den konkreten Bedarf im Markt reagiert und machen den freien Werkstätten das Leben leichter“, erklärt Christian Bergmann, Vice President Product Data Manager RMI bei TecAlliance. „Unser Auftrag ist es, den Automotive Aftermarket aktiv im Tagesgeschäft zu unterstützen und intelligente Lösungen für die Digitalisierung der Prozesse anzubieten. Unser neues Tool trägt dazu bei, die Effizienz in der Werkstatt zu steigern und gleichzeitig die Qualität nachhaltig sicherzustellen.“

Noch effizienter durch Anbindung an eigenen Systeme

Das Online-Tool TecRMI Service Book kann mit PC oder mobilen Endgeräten genutzt werden. Über eine Warenkorbschnittstelle können die eigenen Katalog- oder ERP-Systeme an das TecRMI Service Book angebunden werden. Dann werden sämtliche Angaben zur Fahrzeugidentifikation sowie Auftragsdaten automatisch übernommen. So entfallen lästige Doppeleingaben.

Die Effizienz wird weiter gesteigert, wenn TecRMI-Daten bereits bei der Auftragskalkulation zur Anwendung kommen. In diesem Fall werden zusätzlich die Daten zu den durchgeführten Servicehaupt- und Zusatzarbeiten sowie alle benötigten Ersatzteile aus der Kalkulation übernommen.

Alle Informationen zum TecRMI Service Book gibt es unter http://tec.al/TecRMI-Service-Book_