„Wir sind mit unserem Marktstart absolut zufrieden und glücklich. Die hohe technische Herausforderung, eine Echtzeit-Auktionsplattform zu entwickeln, haben wir gemeistert. Besonders freut uns der rege Zuspruch seitens der Käufer und Einlieferer. Noch bevor die Countdownphase am Auktionstag gestartet ist, wurde das erste Fahrzeug per „Sofortkauf-Option“ von einem Händler erworben. Ein Porsche Cayenne aus 2017. Einen besseren Start hätten wir uns nicht vorstellen können“, so Marc Berger, Geschäftsführer der 1A Motorbid Group.

Neben den bisher angebotenen Pkw wurden bereits die ersten Nutz- und Sonderfahrzeuge erfolgreich vermarktet. Auktionen finden nahezu täglich statt. Die Registrierung ist für Käufer kostenlos. 

Die 1A Motorbid Group wurde im vergangenen Jahr von Sven Quambusch, Dominic Quambusch, Thomas von Estorff und Marc Berger gegründet. Das Unternehmen möchte den B2B-Vertrieb mit viel Erfahrung, neuen Auktionsformen und einer fairen Gebührenstruktur bereichern und verändern.