Von der Terminierung des Abhol- beziehungsweise Rückgabeortes über den Transport sowie die Begutachtung der Fahrzeuge bis zur Reparatur möglicher Schäden und der Verbringung zum Leasinggeber übernimmt der Dürener Full-Service-Anbieter alle Schritte und das bundesweit. Damit hat der Flottenverantwortliche letztlich nur noch einen Kontaktpunkt und muss sich um die Koordinierung der Vielzahl an Beteiligten einer Leasingrückgabe keine Gedanken mehr machen.

Im Detail heißt das, dass mit dem jeweiligen Dienstwagennutzer ein Übergabeort für den Leasingrückläufer ausgemacht wird, von dem aus das Fahrzeug zur Ist-Zustand-Aufnahme nach Düren transportiert wird. Auf dem weitläufigen Firmengelände mit vier Hallen (auf 10.000 Quadratmetern) sowie einer rund um die Uhr bewachten Stellplatzfläche von 24.000 Quadratmetern wird der Fahrzeugzustand in einer hochmodernen Twinner-Einheit aufgenommen und dokumentiert. Dabei wird von dem physischen Fahrzeug – mittels eines Auto-Scanners, dem sogenannten Twinner-Space –ein digitaler Zwilling erzeugt: Die erfassten 360-Grad- und Detail-Fotos sowie die von der Sensorik erfassten Messdaten lassen zusammen mit den zusätzlichen Informationen, die durch Big Data und Algorithmen gewonnen werden, einen Digital Twinn entstehen, der alle Features, Innenraum, Unterboden, Reifenprofil, Lack, Schäden und Gebrauchsspuren via Tagging sowie die Fahrzeug-Stammdaten anzeigt. Diese Fahrzeuginventur wird dann zusammen mit Reparaturempfehlungen auf Grundlage der Rücknahmekriterien des Leasinggebers an den Kunden übermittelt. Nach Erteilung der Freigabe wird der Reparaturprozess angestoßen und der Flottenverantwortliche nach Fertigstellung informiert. Vor dem Transport zum Rückgabeort des Leasinggebers wird der Zustand des Fahrzeuges sowie die erledigten Arbeiten nochmals dokumentiert. Am Rückgabeort erstellt die zuvor kontaktierte kundenspezifische Gutachterorganisation ein Protokoll für den Zustand und zur Gefahrenübergabe.

Unterm Strich muss sich der Flottenverantwortliche letztlich nur noch um die Freigabe möglicher Reparaturen kümmern, alle weiteren Schritte übernimmt die HAPITEC GmbH. Gleichzeitig garantiert die lückenlose Dokumentation alle Zustände und Prozesse auch für alle Beteiligten, seien es Autohausgruppe, Autovermieter, Hersteller, Autobanken oder Leasinggeber, ein mehr an Sicherheit bei der Leasingrückgabe.