Im Rahmen ihres Engagements, die Zukunft der nachhaltigen Mobilität zu gestalten, hat die ALD Automotive eine internationale Rahmenvereinbarung mit ChargePoint, Inc. getroffen, dem führenden Ladenetzwerk für Elektrofahrzeuge (EV) weltweit. Damit soll der Übergang zur E-Mobilität für internationale Geschäftskunden, kleine und mittlere Unternehmen sowie Privatpersonen erleichtert und beschleunigt werden.

ChargePoint wird seine Expertise und sein umfassendes Portfolio von Ladelösungen und Dienstleistungen für Kunden in zunächst mehr als neun europäischen Märkten einführen. Die umfassende Ladelösung für Elektrofahrzeuge wird ein nahtloses digitales On-Boarding-Erlebnis, Abrechnungslösung, Installation und Wartung, 24/7-Kundensupport und intelligente Ladegeräte umfassen. Ladelösungen für Zuhause sowie der Zugang zu einem Netz öffentlicher Ladeplätze in ganz Europa werden zur Verfügung stehen, was es den Fahrern noch einfacher macht, am Arbeitsplatz, Zuhause und unterwegs zu laden.

Eine gemeinsame End-to-end-Lösung für Elektrofahrzeuge wird in den nächsten Monaten in ganz Europa ausgerollt werden. Sie wird helfen, die gegenwärtige EV-Abdeckung des Unternehmens zu verstärken, indem existierende E-Mobilitätspartnerschaften verbessert und ergänzt werden, insbesondere mit Energieversorgern.

Diese Initiative ist Teil von ALD Electric, einer umfassenden Herangehensweise für Elektrofahrzeuge, die aus fünf Hauptdienstleistungen besteht, welche die Entscheidungsfindung beim Kunden erleichtern und helfen, Ängste im Zusammenhang mit der Einführung von EVs zu verringern:

  • Beratungsdienste, die sich mit dem Energiewandel befassen, den Kunden helfen, das richtige Fahrzeug für die richtige Nutzung zu finden und die Einführung neuer Formen der Mobilität fördern. 
  • Probefahrdienste mit elektrisch aufladbaren Fahrzeugen
  • Intelligente Ladeinfrastruktur (Heim- und Büroladegeräte sowie öffentlicher Netzzugang)
  • Reporting und Zahlungen mit speziellem digitalen Zugriff für Fahrer und Fuhrparkmanager
  • Kurzfristige Mietflexibilität mit ALD Switch, einem nicht-EV Austausch-Service für längere Reisen

„Diese Partnerschaftsvereinbarung mit ChargePoint unterstützt unsere nachhaltige Wachstumsstrategie, mit branchenführenden Partnern zu arbeiten, um das Angebot des Unternehmens auszuweiten und Mobilität zu elektrifizieren“, bestätigt Tim Albertsen, Deputy CEO bei ALD. „Es geht nicht nur darum, ein Dieselfahrzeug durch ein elektrisches zu ersetzen, sondern zu versuchen, neue oder verbesserte Services zu erfinden, um den Wechsel zu vereinfachen. Wir glauben, dass diese Vereinbarung und der gesamte ALD Electric-Ansatz eine wichtige Rolle bei der Beschleunigung der Energiewende spielen werden.“

„ChargePoint freut sich darauf, eine Partnerschaft mit ALD Automotive einzugehen, einem Führer im Bereich Mobilitätslösungen, um den Zugang zu EV-Lademöglichkeiten für Fahrer und Unternehmen in ganz Europa zu verbessern“, sagt Christopher Burghardt, Managing Director for Europe bei ChargePoint, Inc. „Die Industrie hat gesprochen, und der Wandel zu elektrifiziertem Transport ist in vollem Gang. Flottenbetreiber und Fahrer gleichermaßen bewegen sich mit zunehmender Dringlichkeit zu saubereren elektrischen Verkehrsmitteln, und es obliegt Unternehmen wie ChargePoint, in Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Ökosystem, einen nahtloseren und effizienteren Transport von Personen und Gütern zu ermöglichen. ChargePoint will mit führenden Unternehmen aus dem Transportbereich wie ALD Automotive zusammenarbeiten, um den Weg in eine nachhaltigere Zukunft des Verkehrs zu ebnen, und diese Partnerschaft ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in diesem Engagement."