SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Mobiles Bezahlen bei Total

0 2018-12-17 352

Mobile Bezahlung an der Zapfsäule: TOTAL führt e-wallet für Geschäftskunden ein. Diese verfügt auch über Schnittstellen, über die Flottenbetreiber die Bezahlfunktion in ihre eigene Smartphone-App oder direkt in das Fahrzeug integrieren können. 

Inhaber der TOTAL Card können Kraftstoffe jetzt bequem per Smartphone zahlen – auch direkt an der Zapfsäule. Ab sofort bietet TOTAL mit diesem innovativen Angebot seinen Geschäftskunden in Deutschland die Möglichkeit, ihre Tankrechnung über die neue e-wallet-Funktion der TOTAL Services App zu begleichen. Voraussetzung ist, dass die TOTAL Card als Zahlungsmittel in der App des Nutzers hinterlegt ist.

Innerhalb der App kann der Kunde wählen, ob er lieber im Shop („Pay at shop“) oder direkt an der Zapfsäule („Pay at pump“) zahlen möchte. Entscheidet er sich für die Zahlung an der Zapfsäule, gibt er über die App den Zapfpunkt, die Kraftstoffart und den für die e-wallet frei gewählten Pin-Code ein. Daraufhin startet das System eine Vorautorisierung, die Säule wird freigeschaltet und der Kunde kann tanken. Bei Beendigung des Tankvorgangs wird automatisch abgerechnet, ohne dass der Kunde weiter tätig werden muss.

Thomas Strauß, Direktor Tankstellen TOTAL Deutschland GmbH: „Wir möchten unseren Kunden den Aufenthalt an unseren Stationen so angenehm wie möglich gestalten. Die Zahlung per e-wallet ist bequem und spart Zeit – sei es auf dem Weg zum nächsten Termin oder für einen Zwischenstopp in unserem Café Bonjour.“

Die e-wallet verfügt auch über Schnittstellen, über die Flottenbetreiber die Bezahlfunktion in ihre eigene Smartphone-App oder direkt in das Fahrzeug integrieren können. Diese Funktion hat TOTAL bereits seit 2016 in Kooperation mit dem Carsharing-Anbieter DriveNow erprobt. Kunden von DriveNow in Berlin und Hamburg können an den dortigen TOTAL Stationen vom Auto aus bezahlen, da die Tankkarte im Bordsystem der Fahrzeuge hintergelegt ist.

Im Frühjahr 2019 wird das e-wallet-Angebot um die Option der Kreditkartenzahlung erweitert. Dann können auch Privatkunden die TOTAL e-wallet nutzen. Künftig wird die mobile Zahlung auch bei der Autowäsche und an Ladestellen für Elektrofahrzeuge möglich sein. Damit zeigt TOTAL seine Entschlossenheit, mit neuen digitalen Lösungen die sich verändernden Kundenwünsche zu begleiten und neue Angebote zu entwickeln. 

Übernahme der Maske Fleet GmbH

0 2019-01-14 31

Die Hitachi Capital Corporation, Tokio, hat 100 Prozent der Kapitalanteile an der Maske Fleet GmbH und damit auch der Maske Langzeit-Vermietung GmbH (Österreich) erworben. Ab dem 1. Januar 2019 sind beide Gesellschaften hundert-prozentige Tochtergesellschaften der Hitachi Capital Corporation.

Strategische Partnerschaft

0 2019-01-14 40

HERE Technologies, einer der führenden Anbieter für digitale Karten und ortsbezogene Plattformdienste, und der Mobilitätsdienstleister DKV Euro Service haben eine strategische Partnerschaft gestartet. Die Kooperation umfasst im ersten Schritt die Bereitstellung von (Tankstellen-)Preisdaten durch den DKV Euro Service auf dem HERE OLP Marketplace, einem neuen Marktplatz für den Austausch und die Anreicherung ortsbezogener Daten, den HERE auf der Technik-Messe CES 2019 vorgestellt hat.

Brass wird Kia-Partner

0 2019-01-14 39

Die Aschaffenburger Brass Gruppe gehört nach eigenen Angaben zu den 20 größten Automobilhändlern in Deutschland. Sie betreibt rund 30 Autohäuser im Rhein-Main-Gebiet, beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter und vertritt sieben Automarken. Mit Kia kommt nun eine weitere hinzu: Als ersten Standort der Marke hat Brass die Frankfurter Kia-Niederlassung übernommen.

LapID erneuert Kundensystem

0 2018-12-21 98

Nachdem Anfang des Jahres bereits die Website von LapID einen neuen Look erhielt, wurde auch das Kundensystem zum Ende des Jahres generalüberholt. Dabei handelt es sich nicht nur um ein optisches Facelift sondern auch die Funktionen sind angepasst worden.

Shell-Card mit erweitertem Akzeptanznetz

0 2018-12-17 144

Shell baut deutschlandweites Akzeptanznetz aus: OMV Gruppe und Westfalen AG sind die ersten neuen Partner für Shell-Card-Kunden.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden