SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

comm.fleet bei Schutz & Rettung Zürich im Einsatz

0 2018-11-22 271

Schutz & Rettung Zürich setzt auf die Fuhrparksoftware comm.fleet. Das Softwareprodukt der community4you AG unterstützt die zivile Rettungsorganisation beim Management ihrer Flotte.

Die Rettungsorganisation Schutz & Rettung Zürich besteht seit 2001 und umfasst die Feuerwehr, den Rettungsdienst, den Zivilschutz, die Einsatzleitzentrale, die Feuerpolizei der Stadt Zürich sowie die Rettungsdienste des Flughafens Zürich. Außerdem betreibt Schutz & Rettung Zürich eine Höhere Fachschule für Rettungsberufe (HFRB). Als Dienstabteilung des Sicherheitsdepartements der Stadt Zürich beschäftigt Schutz & Rettung Zürich rund 650 Mitarbeiter sowie etwa 2.700 Milizangehörige aus den Bereichen Zivilschutz und Milizfeuerwehr. Allein der Rettungsdienst und die Feuerwehr von Schutz & Rettung leisten zusammen über 40.000 Einsätze jährlich. In den unterschiedlichen Abteilungen kommen Fahrzeuge aller Art, wie z. B. PKWs, verschiedene Feuerwehrfahrzeuge sowie Rettungsdienstwagen, zum Einsatz.

Wie in jedem Rettungsdienst ist auch bei Schutz & Rettung Zürich ein gut organisierter Fuhrpark von großer Bedeutung. Die Verwaltung der gemischten Flotte von etwa 300 Fahrzeugen und rund 300 weiteren Objekten erfolgt zentral durch die Fuhrparkmanagementsoftware comm.fleet der community4you AG. Zu diesem Zweck wurde comm.fleet in die bereits existierenden städtischen Systeme integriert - schnell, nahtlos und individuell skalierbar.

Neben den intelligenten Features wie die elektronische Akte mit integriertem Archiv sowie die Mandantensteuerung, setzt Schutz & Rettung Zürich vor allem auf das Werkstattmanagement, welches in comm.fleet implementiert ist: Dieses mächtige Werkzeug sorgt für die komfortable Administration aller Verwaltungsprozesse und ermöglicht effiziente, zuverlässige und kostengünstige Instandhaltungsstrategien für alle Fahrzeuge bei Schutz & Rettung Zürich. comm.fleet bietet eine optimale Komplettlösung für alle Funktionen einer Werkstattverwaltung: vom automatisierten Fristen-, Termin- und Mängelmanagement über die Abwicklung der Instandhaltungsaufträge bis hin zum Ersatzteilmanagement. Reports und Statistiken verschaffen Transparenz und unterstützen die Rettungsorganisation bei der Optimierung ihrer Werkstattverwaltung.

„Die reibungslose Einbindung der Software in das komplexe Netzwerk an Prozessen und IT-Verfahren, welches bei Schutz & Rettung Zürich existiert, hat uns bei der Einführung von comm.fleet sehr beeindruckt. Die hohe Transparenz und Flexibilität sowie die herausragenden Funktionen des Werkstattmanagements haben unsere Prozesse in der Flottenverwaltung wesentlich effizienter gestaltet", bewertet Martin Küng, Teamleiter Fachapplikationen & Auswertungen bei der Schutz & Rettung Zürich, die Arbeit mit comm.fleet.

Mit der Fuhrparkmanagementsoftware comm.fleet bietet die community4you AG Unternehmen eine zukunftssichere Komplettlösung zum effizienten Management ihrer Fahrzeugflotten an. comm.fleet beinhaltet herausragende Eigenschaften und Funktionalitäten, die im Bereich der Fuhrparkmanagementsysteme weltweit einzigartig sind und zeichnet sich durch Innovationsstärke und Praxisrelevanz aus. Die Software avancierte in kürzester Zeit zum europäischen Marktführer im Segment der Fuhrparkverwaltung.

 „Kundenzufriedenheit und Sicherheit in der Erbringung unserer Leistungen ist für uns von zentraler Bedeutung. Einmal mehr haben wir bewiesen, dass comm.fleet für sehr komplexe Fuhrparkanforderungen wie bei Schutz & Rettung Zürich die ideale Komplettlösung ist. Die innovativen Funktionalitäten unserer Flottensoftware und insbesondere das integrierte Werkstattmanagement unterstützen die Rettungsorganisation bei ihren zahlreichen administrativen Aufgaben und der Koordinierung ihrer zahlreichen Einsätze", weiß Axel Roscher, Projektleiter community4you AG.

Vispiron-Webinar zur E-Fahrzeug-Versteuerung

0 2018-12-13 24

Vispiron bietet am 17. Dezember ein Webinar an, in dem zur Versteuerung von dienstlich genutzten Hybrid- und Elektrofahrzeugen aufgeklärt wird. 

Entscheidungshilfe für den richtigen Antrieb

0 2018-12-13 26

Die Volkswagen AG veröffentlicht ein Whitepaper, anhand dessen Fuhrparkleiter die richtige Antriebswahl für ihren Fuhrpark treffen können. Mithilfe von faktenbasierten Informationen will der Konzern Argumente für die richtige Entscheidung liefern.

Innovationspartnerschaft

0 2018-12-10 32

INRIX, Anbieter für vernetzte Mobilität und Mobilitätsanalysen, und HERE Technologies, Entwickler von digitalen Karten und ortsbezogenen Diensten, arbeiten künftig als Partner zusammen, um branchenführende Dienste und Produkte anzubieten. Um die Abdeckung und Qualität vernetzter Dienste im Automobil-Sektor zu verbessern, wird INRIX künftig Kartendaten von HERE in mehr als 50 Ländern einsetzen.

EUROPA SERVICE übernimmt Mehrheit an STAR CAR

0 2018-12-07 85

Die EUROPA SERVICE Holding AG übernimmt die Mehrheit an der STAR CAR GmbH. Die geschäftsführenden Gesellschafter der STARCAR, Maik Grabow und Tobias Höpfner, erhalten im Gegenzug Aktienpakete an der EUROPA SERVICE Holding AG und bleiben weiterhin in der Geschäftsführung. Damit widersetzen sich die beiden letzten, großen mittelständischen deutschen Autovermieter dem Trend der Marktkonzentration.

Ladungssicherung bei Leadec

0 2018-11-27 91

Ende Oktober wurden drei Volkswagen T6 Kastenwagen vom Einrichtungsspezialisten bott an Leadec übergeben, dem führenden Anbieter technischer Dienstleistungen in der Automotive- und Fertigungsindustrie. Die drei Fahrzeuge wurden für einen Großauftrag im Bereich Tür-/Torservice sowie Kältetechnik neu angeschafft und hinsichtlich Ladungssicherung sowie den Anforderungen an einen mobilen Arbeitsplatz optimiert.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden