SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2019

Checkliste

0 2018-10-19 638

Die kalte Jahreszeit ist Reifenwechselzeit: Um für den Winter und auch das nächste Frühjahr gut gerüstet zu sein, ist es für Werkstattkunden wichtig, umfassend und kompetent über den Zustand und die Sicherheit ihrer Reifen und Räder informiert zu werden. Damit die Werkstätten diesem Bedarf bestmöglich nachkommen können, hat TecAlliance eine Checkliste für den Reifenwechsel entwickelt, die Werkstätten optimal unterstützt und den Kunden größtmögliche Transparenz bietet. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Montage und Einstellung der Reifendruckkontrollsysteme (RDKS), für die TecAlliance jetzt noch umfangreichere Informationen anbietet.

Mit dem Reifenwechsel-Check werden Profil, Zustand und Sicherheit der zu montierenden Winterräder und auch das Reifendruckkontrollsystem (RDKS) umfassend geprüft. Auch die Batterien der RDKS-Sensoren werden berücksichtigt, um Fehlfunktionen zu vermeiden. Zusätzlich werden die demontierten Sommerräder-/reifen dem gleichen Check unterzogen. So können bei Bedarf rechtzeitig neue Sommerreifen beschafft werden, damit auch im Frühjahr alles reibungslos von statten geht.

Mit dem Reifenwechsel-Check unterstützt TecAlliance die Werkstatt in der hektischen Reifenwechselzeit dabei, alle Arbeiten vollständig und korrekt auszuführen und unter Umständen noch Zusatzumsätze zu generieren. Der Kunde erhält eine übersichtliche Liste, die ihm einen genauen Überblick über die geleisteten Arbeiten und den Zustand seiner Räder bietet – für größtmögliche Transparenz und das gute Gefühl, sich voll und ganz auf die Werkstatt verlassen zu können. Ist der in den Zulassungsbescheinigung 2 aufgeführte Reifen nicht auf Lager oder soll eine andere Reifengröße angeboten werden, so kann TecAlliance mit passenden, auf KBA-Daten basierenden Räder- und Reifeninformationen helfen.

TecAlliance unterstützt Werkstätten auch mit umfangreichen technischen Informationen zur Montage und Demontage der Reifendrucksensoren und zum Reifenwechsel. Rechtzeitig zum anstehenden Umstieg von Sommer- auf Winterbereifung wurden die Informationen zum Anlernen der RDKS-Sensoren erweitert und noch übersichtlicher gestaltet.

Zusätzlich zur kompletten Anleitung für die Montage und das Anlernen der Sensoren gibt es auch eine neue Übersicht, wie genau die Sensoren anzulernen sind bzw. wie die Rückstellung des Reifendruckkontrollsystems beim jeweiligen Fahrzeug funktioniert. Im Prinzip gibt es hierfür drei Methoden: 1. selbstlernende Systeme, 2. die Rückstellung mit Hilfe des Bordcomputers und 3. die Rückstellung mit Hilfe eines geeigneten Testgerätes.

Diese Information kann einzeln abgerufen werden und in den Kundensystemen z.B. direkt am Fahrzeug oder beim entsprechenden Artikel angezeigt werden. Der Prozess der Werkstatt wird auf diese Weise optimal unterstützt, da bereits bei der Beratung oder der Annahme des Fahrzeuges ersichtlich ist, mit welchem Aufwand zu rechnen ist und welche Ausrüstung für den Reifenwechsel bzw. das Erneuern oder Anlernen der RDK-Sensoren benötigt wird.

Übernahme der Maske Fleet GmbH

0 2019-01-14 40

Die Hitachi Capital Corporation, Tokio, hat 100 Prozent der Kapitalanteile an der Maske Fleet GmbH und damit auch der Maske Langzeit-Vermietung GmbH (Österreich) erworben. Ab dem 1. Januar 2019 sind beide Gesellschaften hundert-prozentige Tochtergesellschaften der Hitachi Capital Corporation.

Strategische Partnerschaft

0 2019-01-14 46

HERE Technologies, einer der führenden Anbieter für digitale Karten und ortsbezogene Plattformdienste, und der Mobilitätsdienstleister DKV Euro Service haben eine strategische Partnerschaft gestartet. Die Kooperation umfasst im ersten Schritt die Bereitstellung von (Tankstellen-)Preisdaten durch den DKV Euro Service auf dem HERE OLP Marketplace, einem neuen Marktplatz für den Austausch und die Anreicherung ortsbezogener Daten, den HERE auf der Technik-Messe CES 2019 vorgestellt hat.

Brass wird Kia-Partner

0 2019-01-14 46

Die Aschaffenburger Brass Gruppe gehört nach eigenen Angaben zu den 20 größten Automobilhändlern in Deutschland. Sie betreibt rund 30 Autohäuser im Rhein-Main-Gebiet, beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter und vertritt sieben Automarken. Mit Kia kommt nun eine weitere hinzu: Als ersten Standort der Marke hat Brass die Frankfurter Kia-Niederlassung übernommen.

LapID erneuert Kundensystem

0 2018-12-21 104

Nachdem Anfang des Jahres bereits die Website von LapID einen neuen Look erhielt, wurde auch das Kundensystem zum Ende des Jahres generalüberholt. Dabei handelt es sich nicht nur um ein optisches Facelift sondern auch die Funktionen sind angepasst worden.

Shell-Card mit erweitertem Akzeptanznetz

0 2018-12-17 150

Shell baut deutschlandweites Akzeptanznetz aus: OMV Gruppe und Westfalen AG sind die ersten neuen Partner für Shell-Card-Kunden.

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden