SUCHE
Beta
News
Magazin
Flottenmanagement
Messe
Flotte! Der Branchnetreff
die nächste
"Flotte! Der Branchentreff" 2020

Noch moderner

0 2019-07-22 1198

Der Audi A4 steht für den Kern der Marke – nach vier Jahren Bauzeit hat Audi das erfolgreiche Mittelklassemodell nach eigenen Angaben gestrafft und sportlicher gemacht. Sein Exterieur ist geprägt durch die neue Designsprache der Marke – der Singleframe-Grill ist breiter und flacher geworden, an der Front und am Heck unterstreichen horizontale Linien die Breite.

Bei der Bedienung bietet das große MMI touch-Display dem Kunden ein Erlebnis, wie er es vom Smartphone kennt. Viele Motorisierungen gibt es nun mit Mild-Hybrid-Systemen (MHEV) – mit dieser Breitenelektrifizierung sollen Effizienz und Komfort steigen. Dies gilt auch für den Audi S4 TDI, erstmals mit einem V6-TDI unter der Haube, einem 48-Volt-Hauptbordnetz und einem elektrisch angetriebenen Verdichter. Die Audi A4-Modelle und die S4-Modelle mit TDI-Antrieb im neuen sportlichen Look sind seit Mai 2019 in Europa bestellbar, der A4 allroad quattro folgte im Juni. Ab Herbst 2019 sind die Modelle dann bei den Händlern erhältlich. In Deutschland beträgt der Preis für die A4 Limousine 35 TFSI mit 150PDS/110 kW und S tronic 35.900 Euro. Dieses Modell gibt es für 33.600 Euro auch als Handschalter. Die S4 Limousine TDI kann der Kunde ab 62.600 Euro bestellen.

Mehr Sport

0 2019-12-05 45

Mit einer komplett überarbeiteten Frontpartie, extrem schmalen LED-Scheinwerfern und größerem Kühlergrill wartet ab sofort der überarbeitete F-Type auf. Optisch wirkt der als Coupé und Cabrio erhältliche Jaguar nach seiner Kur damit purer und auch harmonischer. Schließlich muss er sich in der Reihe großer Ahnen wie C-Type, D-Type und E-Type bewähren. Neu im Cockpit ist ein 12,3 Zoll großer Bildschirm. Zum bekannten V8-Kompressor des Topmodells F-Type R kommt ein neuer Achtzylinder mit 331 kW/450 PS. Ebenfalls Premiere feiert der aufgeladene 2,0-Liter-Vierzylinder mit 221 kW/300 PS. Abgerundet wird der überarbeitete Sportwagen durch allerlei technische Verbesserungen. Die Preise starten bei 64.200 Euro und gehen bis 132.100 Euro für die R-Version in der Cabrioausführung.

Automatik

0 2019-12-05 37

Ein Klassiker unter den Transportern ist der Fiat Ducato, jetzt erhält das Nutzfahrzeug auch ein Automatikgetriebe.

Durch und durch Öko

0 2019-12-05 40

Im Oktober feierte der kompakte Crossover seine Premiere auf der Automesse in Tokyo, jetzt durften erstmals die Innenraum-Materialien befühlt und ein Prototyp bewegt werden und auf dem Genfer Autosalon im kommendem März will Mazda schließlich die Preise bekannt geben und den offiziellen Verkauf starten; bis dahin kann man sich gegen 1.000 Euro Gebühr lediglich ein Vorkaufsrecht für die 33.990 Euro teure First-Edition sichern. Ausgeliefert werden sollen die ersten MX-30 schließlich im Spätsommer 2020, gut ein Jahr nach dem Messedebüt.

Wie war das nochmal?!

0 2019-12-01 189

Noch rund 100 Tage, dann öffnet die erste große Flottenmesse des Jahres zum fünften Mal ihre Tore. Doch bevor es am 18. + 19. März 2020 wieder Zeit für „Flotte! Der Branchentreff“ ist, lassen wir die letzte Messe mit all ihren Highlights noch einmal Revue passieren. 

Bleibt alles anders

0 2019-11-27 301

Ein Golf ist ein Golf ist ein Golf...auch in der achten Generation. Wie schon bei vorherigen Modellwechseln gehen die Wolfsburger auch jetzt Veränderungen sanft, aber bestimmt an. Doch etwas ist schon anders....

TOP RSS Meldungen
GDPR Flotte.de

Flotte Medien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden