Sportlich, sportlich!

Grand Sport lautet künftig der Namenszusatz des neuen Opel Insignia. Und dynamischsportlich sieht der große Rüsselsheimer wahrlich aus, wie die ersten Bilder verraten. Doch auch unter dem Blech respektive das Blech selbst hat sich verändert: Der auf einer völlig neuen Plattform basierende Insignia hat abgespeckt, und zwar bis zu 175 kg je nach Ausstattung. Für besonders erwähnenswert halten die Ingenieure den auf 0,26 gesunkenen Cw-Wert, der den Mittelklässler in der Tat zu einem ziemlich aerodynamischen Auto macht. Darüber hinaus wird es Features wie Headup-Display oder LED-Matrixscheinwerfer geben. Und die Wandlerautomatik wird über acht Stufen verfügen. Auch über WLAN-Zugänge wird man nicht mehr diskutieren müssen. Seine Publikumspremiere wird der neue Opel Insignia Grand Sport auf dem Genfer Automobilsalon im kommenden März erleben.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN
ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
ANZEIGE
Flottenmanagement Magazin - 1 / 2017
Die Topthemen:

- Flieg, Falke- Tesla Model X P100D

- Mehr als nur Full-Service-Leasing

- Nach Kundenwunsch

 

Zum Seitenanfang