Spezial-Tickets

Mit Serviceoptimierungen und günstigen Bahn-Spezial-Tickets will die Deutsche Bahn wieder Kunden vom Fernbus zurückgewinnen. Aktuell unterbieten sich die Fernbusanbieter im Preiskampf auf dem deutschen Fernverkehrsmarkt gegenseitig und kosten die Bahn Fahrgäste. Die jüngsten Einbußen im Schienenfernverkehr veranlassen das Unternehmen zum Handeln. Denn trotz eines neuen Fahrgastrekords verliert die Deutsche Bahn Marktanteile. Dank günstiger Preise steigen immer mehr Kunden auf den Bus um. Statt in der Breite an der Preisschraube zu drehen, kündigte die Bahn Verbesserungen im Servicebereich an, wie WLAN im ICE und am Bahnhof. Seit August bietet das Verkehrsunternehmen zudem auf Kurzstrecken wie Hamburg-Berlin vermehrt Spezial-Tickets zu 19 Euro an. Betrachtet man die Durchschnittspreise für deutschlandweite Reisen, hat der Fernbus mit 17,30 Euro gegenüber der Bahn die Nase vorn, die im Schnitt 43,99 Euro verlangt (Zahlen dem Verkehrsmittelvergleich entnommen).



Warning: Division by zero in /var/www/html/de.flotte/templates_new/like_dislike.php on line 15
Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN
ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 5 / 2014
Die Topthemen:

- Auf Erfolg getrimmt

- Eine Dekade Innovation

- Made in Germany

Zum Seitenanfang