Neuerungen

Der Carsharing-Anbieter Hertz 24/7 führt verschiedene Neuerungen ein. Unter anderem geht Hertz eine Kooperation mit PayPal ein. Damit ist es Kunden ab sofort möglich, auch ohne Kreditkarte mit PayPal als alternative Zahlungsmethode zu bezahlen. Darüber hinaus wird die Carsharing-Flotte um den Ford Fiesta erweitert. Der Cityflitzer ist neben dem Opel Astra und Insignia als praktischer Kleinwagen für die Stadt gedacht. Ebenfalls grunderneuert ist die Tarifstruktur des Carsharing-Systems. Neben den bekannten Stunden- und Tagesraten gibt es günstige Tarife für Nachtschwärmer. Der Overnight-Tarif gilt täglich zwischen 18.00 und 8.00 Uhr. Für Dienstreisende ist vor allem das internationale stationsbasierte Carsharing interessant. Etwa 1.800 Stationen stehen den Hertz-Geschäftskunden international in Ländern wie Großbritannien, Spanien, den Niederlanden oder auch der USA zu Verfügung.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN
ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
ANZEIGE
Flottenmanagement Magazin - 2 / 2014
Die Topthemen:

 

 
- Präsenz zeigen, Vertrauen schaffen
- Gemeinsame Sache
- Zuffenhausener Pferdeflüsterer
Zum Seitenanfang