Kritik

Der Verband Deutsches Reisemanagement e. V. (VDR) kritisiert die Ankündigung der Deutschen Lufthansa, Sitzplatzreservierungen in der Economy- Klasse nur noch gegen Aufpreis zu vergeben. Ralph Rettig, Vizepräsident des VDR, vertritt die Meinung, dass der Dienstreisende weiterhin Anspruch auf gewisse Service-Leistungen wie eine preislich inkludierte Sitzplatzreservierung habe. Eine Preisaufsplitterung wie es bei den Billigairlines gibt, kann der Marke Lufthansa langfristig nur schaden, so Rettig. Zudem habe die Airline bereits mit German Wings sehr erfolgreiche Angebote im Segment der Low-Cost-Fluggesellschaften geschaffen.



Warning: Division by zero in /var/www/html/de.flotte/templates_new/like_dislike.php on line 15
Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN
ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 5 / 2013
Die Topthemen:

- Clever kombiniert

- Die neue flotte.de

- Breit aufgestellt

Zum Seitenanfang