CO2-frei

Seit dem vierten Quartal 2011 nutzt TÜV Rheinland das bahn.corporate Umwelt-Plus der Deutschen Bahn für CO2-freie Dienstreisen. Hierbei entsteht kein Kohlendioxid, da der benötigte Strom aus zu 100 Prozent erneuerbaren Energiequellen in Deutschland bezogen und vorab in das Bahn-Stromnetz eingespeist wird. Das Ziel der neuen Maßnahme bei TÜV Rheinland sei, die Klimaauswirkungen bei Bahnreisen auf Null zu reduzieren. Laut TÜV-Rheinland-Angaben legen die 7.000 Mitarbeiter in Deutschland jährlich mit der Bahn über vier Millionen Kilometer zurück. Die Mehrkosten für die CO2-freien Reisen (rund ein Prozent des Reisepreises) trägt der TÜV Rheinland selbst. Das Interesse, CO2-freie Geschäftsreisen zu organisieren, stieg innerhalb des letzten Jahres von sechs auf 15 Prozent. Über 100 Unternehmen machen bereits vom bahn. corporate Umwelt-Plus Angebot Gebrauch.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN
ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 1 / 2012
Die Topthemen:

- Flottenmanagement wird 10

- Starkes Gespann

- " Effizienz und Fahrfreude"

Zum Seitenanfang