Grün hervorgestochen

Das Hilton Dresden gilt als Vorreiter in Sachen Umweltschutz und wurde für seinen aktiven Beitrag für Nachhaltigkeit bei Hilton Worldwide in Europa ausgezeichnet. Die Hotelfamilie hatte eine Nachhaltigkeitskampagne unter dem Motto ‚Win a Bike‘ ins Leben gerufen, bei der mehr als 150 Hotels europaweit in einer Ligatabelle platziert wurden und die Mitarbeiter der am besten abschneidenden Hotels Mountainbikes für ihr Engagement erhielten. Im Hilton Dresden konnten der Energieverbrauch um 3,5 Prozent und der Wasserverbrauch um fünf Prozent reduziert werden. Das Nachhaltigkeitsprogramm dient dazu, die Effizienz der Betriebsabläufe zu überprüfen und die Bereiche zu identifizieren, in denen die Umweltverträglichkeit verbessert werden kann. Kriterien wie der Ausstoß von Kohlendioxid, Abfall sowie der Energie- und Wasserverbrauch geben den Ausschlag darüber, welche Hotels zu den Spitzenreitern im Umweltschutz ernannt werden. Das System misst Indikatoren in 200 operativen Abläufen; Luftqualität, Papierverwendung und Housekeeping beispielsweise. In den vergangenen fünf Jahren konnte Hilton Worldwide bereits Erfolge im Nachhaltigkeitsmanagement verzeichnen: 136.000 Tonnen CO2 konnten bereits eingespart werden – eine Menge, die der Wegnahme von 13.000 Autos für ein Jahr entspricht. Als globales Ziel hat sich das Unternehmen gesetzt, bis 2014 CO2-Ausstoß, Energieverbrauch und Abfall um 20 Prozent und den Wasserverbrauch um zehn Prozent zu senken.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN
ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
ANZEIGE
Flottenmanagement Magazin - 3 / 2011
Die Topthemen:

- Der ganz besondere Firmenwagen

- Starkes Team

- Klassenlos Klasse

Zum Seitenanfang