Gipfelstürmer

Korean Air verzeichnet einen neuen Rekord für das dritte Quartal 2010: Dank steigender Nachfrage im Passagier- und Frachtgeschäft konnte die Airline einen Ertrag von 2,014 Mrd. Euro erzielen. Verglichen mit dem Vorjahr bedeutet dies einen mehr als 2,6 Mal größeren Betriebsgewinn und ein Wachstum von 26,2 Prozent. Im Passagiergeschäft konnte das höchste Verkehrsaufkommen in einem Quartal in der Geschichte der Fluggesellschaft verzeichnet werden. Korean Air will auf die steigende Nachfrage reagieren und die momentan 130 Maschinen umfassende Flotte in Zukunft ausbauen: Weitere Flugzeuge der Typen Boeing 787 und Airbus A380 werden angeschafft.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN
ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 2 / 2011
Die Topthemen:
  • E-Mobility: Erste Restwerte
  • Exklusiver Test: Neuer Audi A6
  • DienstReise: Nachhaltiges Reisen 
Zum Seitenanfang