Grün, grüner, am grünsten

Europcar wird 2011 mit dem Peugeot iON und dem Citroën C-Zero von PSA Peugeot Citroën zwei Elektrofahrzeuge in die Flotte aufnehmen und somit sein Engagement in Sachen Nachhaltigkeit weiter ausbauen. Laut Philippe Guillemont, Chief Executive Officer der Europcar- Gruppe, ist die Zusammenarbeit beider Unternehmen für Europcar die Möglichkeit, die Leistungsfähigkeit bei der Entwicklung und Markteinführung von neuen Mobilitätslösungen zu unterstreichen. Bis zu 150 km können die beiden Elektromobile geräuschlos und ohne den Ausstoß von CO2 oder anderen Schadstoffen gefahren werden, bevor sie aufgeladen werden müssen. Um die Fahrzeuge überall aufladen zu können, werden 2011 alle Europcar-Stationen in Deutschland nach und nach entsprechend ausgerüstet. Die Aufnahme der beiden Elektromobile baut die Flotte der Nullemissions-Fahrzeuge weiter aus und hilft Europcar, das als Pionier im Bereich Nachhaltigkeit gilt, grüne Mobilität weiter zu fördern.


Kommentare
Noch keine Kommentare.
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN
ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 2 / 2011
Die Topthemen:
  • E-Mobility: Erste Restwerte
  • Exklusiver Test: Neuer Audi A6
  • DienstReise: Nachhaltiges Reisen 
Zum Seitenanfang