Stark besetzte Podiumsdiskussion zum Autonomen Fahren
20.02.2017

Stargast der Podiumsdiskussion: Panagiota Petridou // Photocredit: Bianca Roth

Neue Location. Noch mehr Aussteller. Und ein neues Format! Mit der großen Podiumsdiskussion zum Thema „Autonomes Fahren – Fluch oder Segen?“ bringt „Flotte! Der Branchentreff“ ein neues Highlight nach Düsseldorf. Neben TV-Moderatorin und Automobilexpertin Panagiota Petridou diskutieren gleich sechs Experten aus den Bereichen Ethik, Technik sowie Wirtschaft das wohl spannendste Thema der nächsten Jahre in der Automobilbranche. Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Lina van de Mars, die als Rennfahrerin und ausgebildete Kfz-Mechatronikerin auch die nötige fachliche Expertise mitbringt.

Sie kennen die Situation mit Sicherheit: Nach einem langen Tag wollen Sie so schnell wie möglich nach Hause, doch der Feierabend-Verkehr samt kilometerlangen Staus macht Ihnen ein Strich durch die Rechnung. Wie schön wäre es da nicht, sich von seinem Auto nach Hause chauffieren zu lassen? Das autonome Fahrzeug der Zukunft könnte genau dies bewerkstelligen. Doch inwieweit lässt sich dies überhaupt umsetzen? Welche Bedingungen sind an eine Umsetzung geknüpft? Diesen und weiteren Fragen geht die große Podiumsdiskussion „Autonomes Fahren – Fluch oder Segen?“ am 23. März 2017 ab 11 Uhr auf der Fachmesse „Flotte! Der Branchentreff“ in Düsseldorf nach.

Stargast der Runde, Panagiota Petridou, die seit 2010 das VOX-Format „Biete Rostlaube, suche Traumauto“ moderiert, kann aus ihren Erfahrungen als eine der besten MINI-Neuwagen-Verkäuferinnen der letzten Jahre mit Sicherheit auch einige Tricks verraten, worauf Sie beim Kauf eines vielleicht dann autonomen Fahrzeuges achten sollten.

Zusätzlich freuen wir uns unter anderem über die Teilnahme des ROLAND Assistance Hauptgeschäftsführers Frank Feist, des Verkehrsrechtsexperten Lutz D. Fischer, der Geschäftsführerin des Deutschen Verkehrssicherheitsrat e. V. Ute Hammer, des DEKRA-Konzernrepräsentants für technische Angelegenheiten Frank Leimbach sowie des renommierten Stauforschers Prof. Dr. Michael Schreckenberg.

Durch die Podiumsdiskussion führt Lina van de Mars, die seit 2003 in unterschiedlichsten Formaten im TV und Hörfunk zu erleben ist. Seit 2007 ist die gelernte Kfz-Mechanikerin und Kfz-Mechatronikerin zudem im Rennsport unterwegs, wo sie unter anderem im „ADAC Opel Rallye Cup“ sowie in ausländischen Rallye-Serien teilnimmt.

Zögern Sie also nicht und sichern Sie sich unter www.derbranchentreff.de noch schnell eine Karte für „Flotte! Der Branchentreff“ am 22.+23. März in der Messe Düsseldorf.


Kommentare (1)
AndoidFan 20.02.2017, 15:12 Uhr
Ich finde diese Frau recht amüsant und fesch.
Antworten
   
IHR KOMMENTAR ZUM THEMA
Name:
E-Mail:
(optional)

Kommentar:*
KOMMENTAR SENDEN


ANZEIGE
Neueste Kommentare
Neueste Videos
Am häufigsten gelesen
Neueste Artikel
Am besten bewertet
Flottenkompetenz
Finden Sie wonach Sie suchen!
Flottenkompetenz liefert direkten Kontakt zu überregionalen und lokalen Dienstleistem rund um das Thema Auto.
Suche:
Top RSS Meldungen
Flottenmanagement Magazin - 1 / 2017
Die Topthemen:

- Flieg, Falke- Tesla Model X P100D

- Mehr als nur Full-Service-Leasing

- Nach Kundenwunsch

 

Zum Seitenanfang